Cornelia-Funke-Schule Gemünden

"miteinander - füreinander"

 

Rosenthaler Straße 4

35285 Gemünden (Wohra)

 

Tel.: 06453-1445

Fax.: 06453-450

 

Um uns per Mail zu kontaktieren, suche sie sich bitte unter "Kontakt" den richtigen Ansprechpartner heraus.

 

Telefonnummer der Betreuung: 06453-911865

Öffnungszeiten der Schulbücherei

Täglich von Montag bis Freitag

9:15  - 9:35 Uhr

(1. große Pause)

 

Kiosk/Mensa

Infos zum Kiosk mit Preisliste und Hinweisen zu den Aktionstagen.

Die Zettel für die Essensbestellung sind unter downloads abrufbar.

Di

09

Feb

2016

Sportabzeichen 2015

Unsere Schülerinenn und Schüler mit ihren Sportabzeichen, die sie kurz vor den Halbjahreszeugnissen erhalten haben. Es fehlen die bereits abgegangenen ehemaligen Viertklässler.
Unsere Schülerinenn und Schüler mit ihren Sportabzeichen, die sie kurz vor den Halbjahreszeugnissen erhalten haben. Es fehlen die bereits abgegangenen ehemaligen Viertklässler.

Im Jahr 2015 legten knapp 80 Schüler der Cornelia-Funke-Schule in Gemünden erfolgreich das Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes ab.

 

Schwimmen, Sprint, Kraft, Ausdauerlauf, Koordination beim Seilspringen und Werfen und Sprung waren die vielfältigen Herausforderungen an die Schülerinnen und Schüler, die es zu überwinden galt. Die Sportlehrer Tobias Truß, Thomas Mandel und Theo Schätte hatten die Schüler gut vorbereitet, so dass die meisten Sportler das Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold erwerben konnten. Viele der erfolgreichen Sportler nahmen schon zum wiederholten Male die Gelegenheit wahr, das Sportabzeichen zu erwerben.

 

mehr lesen

Di

21

Jul

2015

Hilfe für Nepal

951 € sammelte die Schul-gemeinde der Cornelia-Funke-Schule Gemünden. Sie spendete für SOS Kinderdörfer in Nepal und Ärzte ohne Grenzen. 

Das Schulsprecherteam Levin K. und Daniel G. und die Verbindungslehrerin R. Köhler, die die Spendenaktion initiierten und betreuten,  bedanken sich bei allen Spendern, insbesondere bei der Klasse R8 und den Schülern und Schülerinnen Jessica M., Niklas F. Nils P. und Louis L. der Klassen G6a und G6b, die auch in ihren Dörfern Halgehausen, Bottendorf, Kirchgarten, Grüsen und Rosenthal sammelten. Auch allen Spendern dort vielen Dank.

Mi

15

Jul

2015

"Stark bewegt"

Die ersten Klassen nahmen am Projekt "Stark bewegt", unter Leitung von Nicole Gleim & einer weiteren Teamerin, teil. Hierbei wurde der Teamgeist der Klassen gefördert.

mehr lesen

Mi

15

Jul

2015

Seniorenzentrumprojekt der Abschlussklassen

Die Abschlussklassen unternehmen schon seit einigen Jahren zu Ende ihrer Schullaufbahn an der Cornelia-Funke-Schule zwei Projekttage im benachbarten Seniorenzentrum des DRK in Gemünden. Diesmal fanden die beiden Projekttage am Dienstag, 01.07.2015 und am Mittwoch, 02.07.2015 statt. Dabei wurden die Schüler in drei Gruppen aufgeteilt.

mehr lesen

Di

14

Jul

2015

Besuch der Partnerschule in Frankreich

22 Schüler der Klassen R7 und R8 der Cornelia-Funke-Schule und ihre Lehrerinnen Frau Möbus und Frau Magotsch besuchten für eine Woche ihre Partnerschule in Frankreich.

Die Schüler waren in den Familien ihrer französischen Partner unter-gebracht und bekamen so einen Einblick in das französische Leben und den Alltag. Der Sonntag stand ganz im Zeichen der Familie und die Schüler erlebten sehr vielfältige Aktivitäten.

mehr lesen

Di

14

Jul

2015

Ausflug der Klasse 4b ins Schneewittchendorf Bergfreiheit am 8.7.15

Bergfreiheit

Die Klasse 4b der Cornelia-Funke-Schule Gemünden hat am 8.7.2015 einen Klassenausflug zum Dorf Bergfreiheit gemacht. Sie sind zuerst mit dem Bus zu einem Besucherbergwerk namens „Bertsch“ gefahren. Dieses lag etwas abseits vom Dorf Bergfreiheit. Zu Beginn der Führung mussten sich die Kinder erstmal Helme anziehen. Herr Hübner, ein Bergwerksführer, hat ihnen sehr viel über das Bergwerk erzählt. Als sie sich langsam dem Ausgang näherten, durften sie an einem Rad drehen, das große Steine zerkleinerte. Das Bergwerk wurde 1552 erbaut. Es diente dazu, Erz aus verschiedenen Gesteinen zu holen, um damit Silber und andere Sachen herzustellen.

mehr lesen

Mo

13

Jul

2015

Straßenfußball für Fair-Play und Toleranz 2015 an der CFS und Besuch der Blista

Fairnessschiedsrichter Andre Nowikow bei der Besprechung mit Erstklässlern
Fairnessschiedsrichter Andre Nowikow bei der Besprechung mit Erstklässlern

Zwei Fußballnationalspieler in Gemünden. Die Schulkinder und Eltern der Viertklässler der Cornelia-Funke-Schule staunten nicht schlecht, als sie beim Eventnachmittag am Freitag in der Sport– und Kulturhalle Oberhain beim „Straßenfußballturnier für Fair-Play und Toleranz“ im Vorfeld zwei Nationalspieler vorgestellt bekamen.

Allerdings ist die mediale Aufmerksamkeit auf die vorgestellten Spieler nicht so groß wie in der Fußballbundesliga der Profis von Bayern München und Co, da sie blind sind. Die Blindenstudienanstalt aus Marburg – auch unter Karl Strehl Schule bekannt - war mit einem Teil ihrer Bundesligamannschaft nach Gemünden gereist, um ihre Art Fußballzuspielen vorzustellen.

mehr lesen

Mo

13

Jul

2015

Es flossen Freudentränen

Cornelia-Funke-Schule in Gemünden verabschiedete 28 Haupt- und Realschüler

GEMÜNDEN.

„Fabelhaft! Habt’s abgerafft. Steht voll im Saft. Wär ja gelacht. Mit ganzer Kraft habt ihr die Macht. Dass es so kracht. Das Leben wartet auf Typen wie euch mit einer außergewöhnlichen Persönlichkeit. Sondermodell. Limited Edition. Also macht’s gut. Oder wenigstens das Beste draus.“ Pfarrer Hilmar Jung traf mit seinen Worten zur Verabschiedung von 28 Schülerinnen und Schülern der Haupt- und Realschulklasse der Cornelia-Funke-Schule Gemünden voll ins Schwarze. Stehende Ovationen galten ihm, bevor er die Jugendlichen mit Gottes Segen in das vor ihnen liegende Leben entließ.

mehr lesen

Sa

11

Jul

2015

Bundesjugendspiele 2015 an der CFS Gemünden - Grundschule

69 Sieger- und Ehrenurkunden nahmen die Grundschüler der Cornelia-Funke-Schule kurz vor den Sommerferien im Atrium der Schule für ihre Leistungen bei den Bundesjugendspielen in Empfang. Dabei gab es 13 Ehren- und 56 Siegerurkunden für die 145 Schüler/innen der Klassen 1 bis 4. Schulsiegerin wurde die Viertklässlerin Alyssa Dreyer, die bei überragenden 1043 Punkten 218 Überpunkte aufwies, vor der ebenfalls überragenden Maria Konrad, die es auf 207 Überpunkte brachte. Bei den Jungen lag David Kummer aus der 4. Jahrgangsstufe mit 977 und tollen 202 Überpunkten an der Spitze.

mehr lesen

Fr

10

Jul

2015

Bundesjugendspiele „Schwimmen“ 2015 der Cornelia-Funke-Schule

Bei den Bundesjugendspielen „Schwimmen“ an der Cornelia-Funke-Schule zeigten viele Schülerinnen und Schüler bei sommerlichen Wetter im tollen Gemündener Freibad ihre Form, die sich in mehreren Ehrenurkunden niederschlug.

Mia Mattheis, Alyssa Dreyer und Ole Brück erbrachten die besten Leistungen im schnellen Schwimmen über 25 oder 50 Meter Brust oder Kraul. Auch Streckentauchen stand auf dem Programm. Als dritte Disziplin musste ein Sprung vom 1er Brett oder 3 er Brett absolviert werden. Dabei konnte zwischen verschiedenen Sprüngen wie Fußsprung, Kopfsprung oder Salto ausgewählt werden.

mehr lesen

Mi

08

Jul

2015

Abschlussfahrt in die Toskana

Klassen H9 und R10 mit Aussicht auf das Umland von San Gimingnano
Klassen H9 und R10 mit Aussicht auf das Umland von San Gimingnano

Vom 28.05.2015 bis zum 03.06.2015 waren wir, die H9 der Cornelia-Funke-Schule, gemeinsam mit der R10 auf unserer Abschlussfahrt in Marina di Massa, Toskana. Wir haben berühmte die Städte und Orte wie Pisa, Lucca, Viareggio, Florenz, Siena, San Gimingnano, Carrara und Colonata kennengelernt.

mehr lesen

Mi

08

Jul

2015

Treff der Generationen an der CFS

Im Rahmen des Gesellschaftslehre-unterrichts in der Klassenstufe 5 konnte zur Unterrichtseinheit „Die Gesellschaft im Wandel – Die Familie früher und heute“ am 03. Juli 2015 Frau Pöltl, eine Zeitzeugin früherer Tage, eingeladen werden, die den Schüler/innen Rede und Antwort stand.

mehr lesen

Fr

03

Jul

2015

Zu Besuch bei der schuleigenen Imkerei

Im Rahmen des Sachunterrichts zum Thema "Biene" besuchten die Erstklässler im Juli 2015 die schuleigene Imkerei. Ein Danke an Herrn Schneider!

mehr lesen

Fr

03

Jul

2015

Affentanz und Dschungelzauber

Theaterkids der CFS zeigen Theaterstück auf dem Schulhof

 

Zu ihrer zweiten Aufführung luden Anfang Juli die Theaterkids der Cornelia – Funke – Schule in Gemünden ein. Sie hatten das Stück „Affentanz und Dschungelzauber“, geschrieben von Kathrin Brüggemann – Strauch seit Februar im Freiwilligen Ganztagsangebot der CFS einstudiert. In diesem Sommer aber präsentierten sie das Ergebnis nicht drinnen, sondern entdeckten den Schulhof als Bühne für sich. Die 20 Jungen und Mädchen zauberten eine Dschungelathmosphäre mit Hilfe von selbstgebastelten Lianen, Blumen, Tieren usw. Bei der morgendlichen Aufführung vor den Grundschulklassen hatten hilfsbereite Mütter auch noch für den dringend notwendigen Schatten gesorgt, so dass das Stück auch bei über 30 Grad im Schatten gezeigt werden konnte. Durch Eis- und Getränkespenden einiger Eltern bekamen auch die Schauspieler ausreichend Abkühlung.

mehr lesen

Mi

01

Jul

2015

Was ist Toleranz für dich?

Im Juli letzten Jahres organisierte der Kreisschülerrat eine Veranstaltung, um sich über die Aktivitäten des Anfang 2013 gegründeten „Netzwerks für Toleranz Waldeck-Frankenberg“ zu informieren. Hieran nahmen auch die damaligen KSR-Delegierten der CFS teil. Weil diese das Thema für den Schulalltag so wichtig fanden, entstand die Idee, einen ähnlichen Projekttag auch hier vor Ort durchzuführen.

mehr lesen

Mi

01

Jul

2015

Bundesjugendspiele der Sekundarstufe bei Top-Sommerwetter

Die Bundesjugendspiele der CFS fanden dieses Jahr am 30.06.15 unter sehr warmen, aber noch erträglichen Temperaturen auf dem Hartplatz in Gemünden statt. Nach der Disziplinauswahl im Sportunterricht lieferten alle Schüler einen Vierkampf ab. Für alle stand der Sprint sowie der Ausdauerlauf auf dem Programm. Dazu konnten die Schüler zwischen Hoch- oder Weitsprung und zwischen Weitwurf oder Kugelstoßen wählen. Aus den 4 zustande kommenden Disziplinen wurden die besten drei für die Einzelgesamtpunktzahl gewertet.

mehr lesen

Fr

26

Jun

2015

Berlin, Berlin – wir waren in Berlin!

Die Klasse R 9 besuchte vom 9.6.-11.6.2015 auf Einladung des Bundes-tagsabgeordneten Herrn Dr. E. Franke Berlin

Am Dienstag, den 9.6.2015 um 6.00 Uhr war es soweit: wir, die Schülerinnen und Schüler der R9 der Cornelia-Funke-Schule, starteten in Gemünden, um die Bundeshauptstadt zu besuchen. Hintergrund der Reise war eine Einladung des Abgeordneten unseres Wahlkreises Herrn Dr. E. Franke, den Bundestag zu besuchen. Dieser Besuch am Mittwoch, den 10.6. sah ein Gespräch mit dem Abgeordneten bzw. seinem Mitarbeiter Herrn O. Wolf vor, einen Vortag im Plenarsaal sowie die Besichtigung der Kuppel des Reichstags. Das war aber nicht das ganze Programm: neben einer kleinen Stadtrundfahrt zu Beginn unseres Aufenthalts in der Bundeshauptstadt besuchten wir am Dienstag ein Theaterstück im Theater an der Parkaue. Am zweiten Tag stand der Besuch des jüdischen Museums und der des Bundestages auf der Tagesordnung. Der dritte und letzte Tag war für die Rückfahrt nach Gemünden reserviert.

mehr lesen

Sa

20

Jun

2015

Kurzbericht zum Gedenkstättenbesuch Buchenwald

Die beiden Abschlussklassen der CFS, die H9 und die R10, waren am Freitag, 19.06.2015 zu Besuch der Gedenkstätte Buchenwald sowie anschließend im nahegelegenen Weimar. Der Bericht ist mit Bedacht kurz und rein informativ gehalten.

Der Gedenkstättenbesuch in Buchenwald startete  mit der 1 ½ stündigen Führung gegen 11:30 Uhr. Beginnend von der Information (ehem. SS-Kasernengebäude), an dem wir abgeholt wurden, ging es über den Carachoweg vorbei an der Registratur u. Kommandantur, wo die Häftlinge empfangen wurden.  Nach der Betrachtung des Models der gesamten damaligen Anlage im Torgebäude, dem Innehalten am Torschriftzug „JEDEM DAS SEINE“ und der Betrachtung der angehaltenen Toruhr wurden der Apellplatz, der Zaun, die Wachtürme und der Bärenzwinger besichtigt. Die Führung beinhaltete zudem das Denkmal für alle Opfer des KZ, welches durch eine auf Körpertemperatur angewärmte Platte  auffällt und das Betreten der Pathologie sowie des Krematoriums inklusive des Kellers. Gegen 13 Uhr fanden wir uns wieder an der Information ein und schauten uns den 30 Minuten dauernden Film mit Zeitzeugenaussagen und Informationen zum Konzentrationslager Buchenwald an.

Weitere Informationen sind auf der Seite der Gedenkstätte einsehbar.

mehr lesen

Di

09

Jun

2015

2,3 kg „Schubladenhandys“ gesammelt – danke!

Ausgehend von einem Projekttag zum Thema Handy startete die Klasse G6a Anfang Dezember in CFS und dem Gemündener Rathaus eine Sammelaktion für nicht mehr gebrauchte Althandys. In einem Zeitraum von 5 Monaten konnten zahlreiche Geräte mit einem Gesamtgewicht von 2,3kg eingesammelt werden. In jedem dieser Handys ist eine ganze Reihe wertvoller und immer seltener werdender Metalle verbaut (siehe Infografik).

mehr lesen

Di

19

Mai

2015

Grundschulsportfest 2015 des Südkreises Waldeck- Frankenberg an der Cornelia-Funke-Schule Gemünden

Auch die 23. Auflage der Gemündener Grundschul-sporttage war ein voller Erfolg.

170 Kinder der 3. und 4. Klassen der gastgebenden Cornelia-Funke-Schule Gemünden und der benachbarten Grundschulen Nikolaus Hilgermann Schule und Karl Preising Schule aus Rosenthal und Haina verbrachten zwei Vormittage mit Mannschaftswettbewerben beim Spielen, Werfen, Dribbeln, Turnen und Springen.

Mit einem Fußballturnier starteten die 3ten Klassen den 1. Sporttag. Auch Mädchenfußball fand großen Anklang, schließlich meldeten alle zehn Klassen ein Mädchenteam an. Danach maßen sich die Kinder bei einer Dribbelstaffel, einer Ausdauerstaffel und einer Sprungstaffel, zudem galt es eine Gerätebahn zu bewältigen. Zum Abschluss fand ein Hindernisbrennball-turnier statt. Auch ein Joker, mit dem man seine erzielten Punkte verdoppeln konnte, wurde eingesetzt.

mehr lesen

Fr

15

Mai

2015

Geheimnisvolle Fantasiewesen und bunte Tiere

Schüler stellen eigene Masken während der Theaterwoche Korbach aus

Gemünden/Korbach

Die Cornelia-Funke-Schule Gemünden und die Humboldt-Schule Korbach nehmen mit einer Maskenausstellung an der Theaterwoche Korbach teil. Mehr als 40 Schüler haben sich mit dem diesjährigen Thema „Maske –Spiegel der Seele“ auseinandergesetzt und selbst Masken gefertigt. Die Ergebnisse sind während der Theaterwoche vom 11.-15.05.2015 im Foyer der Korbacher Stadthalle zu sehen.

mehr lesen

Do

07

Mai

2015

Es stinkt und kracht beim Schulbesuch - Kita-Kinder nehmen am Chemieunterricht teil

GEMÜNDEN. „Chemie ist, wenn es stinkt und kracht.“ Neben den meisten Schülern finden sogar schon Kindergartenkinder, dass es genau das ist, was das Fach spannend und interessant macht. Im Rahmen des Themas „Experimente“ besuchten die künftigen Schulanfänger der DRK-Kindertagesstätte „Wolkenland“ den Chemieunterricht der 10. Klasse der Cornelia-Funke-Schule, der von Lehrer Möbus geleitet wurde.

Die Großen zeigten den interessierten Chemie-Neulingen verschiedene Versuche. Sie produzierten zum Beispiel einen riesigen Schaumvulkan und ließen mit lautem Knall Chemikalien explodieren. Dann wurden von ihnen stinkende Flüssigkeiten zusammengemischt, die sich anschließend wieder veränderten. Die Kindergartenkinder waren sehr beeindruckt, und es stand für sie fest: Wir freuen uns auf unseren eigenen Chemie-Unterricht und vor allem darauf, selber Experimente durchzuführen. (zmm)

HNA, 06.05.2015

Do

30

Apr

2015

Projekt "PC-Arbeitsplatz für die Schulhomepage" abgeschlossen

Dank des Fördervereins hat die Cornelia-Funke-Schule Gemünden nun einen Arbeitsplatz für Lehrer und Schüler, an dem Inhalte für die Schulhomepage erarbeitet und in die Homepage eingebaut werden können.

mehr lesen

Di

28

Apr

2015

„Tag des Lesens“ an der CFS

Aktionen rund um den „Welttag des Buches“ – Klasse erhält das Buchgeschenk

In diesem Jahr fand erstmals ein „Tag des Lesens“ an der Cornelia - Funke – Schule in Gemünden statt. Dazu konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 zu verschiedenen Aktionen rund um Kinderbücher einwählen. Nachdem jeweils ein Kollege der Grundschule aus seinem Buch vorgelesen hatte, wurde gebastelt, gemalt, gesucht, gespielt und gekocht und so die Geschichten von Cornelia Funke, Enid Blyton, Erich Kästner und Co praktisch umgesetzt.

mehr lesen

Di

28

Apr

2015

Medienpädagogischer Aktionstag an der CFS -  „Blinde Kuh, Spielaffe, YouTube und wir mitten drin"

Die Kinder der Klasse 4a erlebten am vergangenen Samstag einen actionreichen Medientag. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren zusammen mit ihren Eltern bzw. einer Tante und einem Onkel, wie man sich in der Welt der Medien besser zurecht findet. Durchgeführt wurde der Tag von dem Verein für Kultur- und Medienpädagogik „Blickwechsel“, die mit drei Teamerinnen und Teamern durch den Tag führten.

mehr lesen

Mi

22

Apr

2015

Bericht zu den Waldlaufmeisterschaften 2015 in Buchenberg

Im Schuljahr 2014/2015 fanden die jährlichen Waldlauf-meisterschaften diesmal nach Terminproblemen im Herbst nicht wie gewohnt im September, sondern im April 2015 statt. Aufgrund des am gleichzeitig in der Grundschule der CFS stattfindenden Lesetags wurde den infrage kommenden Grundschülern die Wahl gelassen, sich  für ein Event zu entscheiden. Zudem mussten wegen einigen Krankheitsfällen kurzfristig Ersatzläuferinnen u. Läufer in die Teams eingebaut werden und letztendlich eine Mannschaft (Mädchen WK IV, Jahrgänge 2004/2005). Trotz dieser Probleme im Vorfeld schlugen sich alle Teams sehr achtbar.

mehr lesen

Mi

18

Mär

2015

Viertklässler präsentieren riesigen Traumfänger

Die 18 Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a der Cornelia-Funke-Schule Gemünden bastelten im Kunstunterricht ihre persönlichen Traumfänger aus einem Drahtring sowie Wolle, Perlen und Federn. Während der konzentrierten Arbeit, das Innennetz des Traumfängers herzustellen, das nach indianischer Überlieferung die bösen Träume des Schläfers auffangen soll, kam bei den Schülern die Frage auf: „Wie groß kann ein Traumfänger eigentlich gebaut werden?“. 

mehr lesen

Di

03

Mär

2015

Schulmannschaft Tischtennis beim Landesentscheid in Frankfurt

Das Schülerteam der Wettkampfklasse 3 (Jahrgänge 2000 und jünger) kämpfte am Montag in den Hallen des Landessportbundes in Frankfurt um den Landestitel. Die Teilnahme war für die Schüler noch vor dem Gewinn des Regionaltitels in Besse der Höhepunkt des Jahres. Aus sportlicher Sicht muss das Ereigniss in die Kategorie „viel Erfahrung gesammelt“ eingeordnet werden. Am Ende stand ein 6. Platz bei 7 teilnehmenden Teams zu Buche.

mehr lesen

Mo

16

Feb

2015

Die Gewinner werden geehrt

Mit guten Wünschen wurden die Schulsieger des Mathematikwett-bewerbes der Klassen 8 in die zweite Runde geschickt. Schulleiterin Doris Bechold übergab die Urkunden und kleine Präsente an die Schulsiegerin des Realschulzweiges, Sophia Damm sowie an den Schulsieger des Hauptschulzweiges, Lukas Bornmann.

 

Der Mathematikwettbewerb findet im 8. Schuljahr in allen hessischen Klassen statt. Es müssen Pflichtaufgaben zu allen bis dahin behandelten Themen sowie Wahlaufgaben erledigt werden. Die Schüler mit der höchsten Punktzahl der Schulen treffen am 04. März im Kreisentscheid aufeinander und haben die Möglichkeit, in die dritte Runde auf Landesebene zu gelangen.


Wir wünschen unseren Schulsiegern für die zweite Runde viel Erfolg und gute Nerven!

Mo

16

Feb

2015

„Eine spannende Aufgabe“

Einführung der neuen Schulleiterin der Cornelia-Funke-Schule in Gemünden

Doris Bechold ist seit einer Woche Schulleiterin der Cornelia-Funke-Schule

 

VON FLORIAN KÜNEMUND

 

GEMÜNDEN. Doris Bechold hat die erste Woche als neue Schulleiterin der Cornelia-Funke-Schule in Gemünden hinter sich. „Auch wenn ich schnell gemerkt habe, dass sich einiges verändert hat, so fühle ich mich hier trotzdem äußerst wohl“, sagte die 44-Jährige in einer Feierstunde am  Montagnachmittag. Dort wurde sie von Kollegen und Gästen offiziell begrüßt, nachdem sie am 1. Februar ihren neuen Posten übernommen hatte.

mehr lesen

Mi

04

Feb

2015

Notruf aus dem Märchenland

Theatergruppe der Cornelia – Funke – Schule feiert Premiere

 

In diesem Jahr traf sich zum ersten Mal wieder eine Theatergruppe im freiwilligen Ganztagsangebot der Cornelia – Funke – Schule in Gemünden. Seit den Sommerferien probten 14 Jungen und Mädchen aus den Klassen 2 – 4 und übten das Stück „Notruf aus dem Märchenland“ von Andreas Diller ein. 

mehr lesen

Do

29

Jan

2015

Schülerteam Wettkampf III gewinnt "Regionalentscheid Tischtennis" in Besse

Unser Siegerteam mit dem Schülerbetreuer Jonas Lomp
Unser Siegerteam mit dem Schülerbetreuer Jonas Lomp

Das Schülerteam der Cornelia-Funke-Schule der Jahrgänge 2000 und jünger hat sich beim Regionalentscheid des Wettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia - Tischtennis" gegen die Vertreter aus den Kreisen Marburg-Biedenkopf (Lahntalschule Biedenkopf) und Schwalm-Eder (Gesamtschule Guxhagen) durchgesetzt und damit das Ticket für den Landesentscheid im März in Frankfurt gelöst.

mehr lesen

Di

20

Jan

2015

Vorstellung des aktuellen Elternbeirats

Heute möchten wir Ihnen unseren aktuellen Elternbeirat vorstellen. Auf dem Bild zu sehen sind:

 

Links im Bild: 1. Vorsitzender Frank Weinmann


Mitte: Schriftführerin Birgit Holzapfel


Rechts: 2. Vorsitzende Stefanie Bornmann

 

Zudem können sie hier die Kontaktdaten für Rückfragen einsehen:

 

Frank Weinmann

Eichenweg 8

06456/811848

frank_weinmann@freenet.de

Mo

19

Jan

2015

Tag der offenen Tür an der CFS

Nach der Infoveranstalung "Übergänge nach der 4. Klasse" möchten wir Ihnen auch weiterhin bei der Schulwahlentscheidung behilflich sein.


Dazu findet am 06.02.2015 ein Tag der offenen Tür an der Cornelia-Funke-Schule in Gemünden statt. Ab 10:30Uhr treffen wir uns im Atrium. Anschließend können Sie die Schule in Aktion kennen lernen und sich anschaulich ein Bild von unserer Schule machen.

Wer den Vormittagstermin nicht wahrnehmen kann, hat nachmittags ab 17Uhr die

Möglichkeit, unsere Schule zu besichtigen. Auch hier ist der Treffpunkt im Atrium.

Di

13

Jan

2015

Ich geh‘ mit meiner Laterne …

Im Kunstunterricht bastelte die Klasse 1a mit ihrer Klassenlehrerin Bianca Schneider Pilz-Laternen. Um diese dann auch leuchten sehen zu können, nahm die Klasse gemeinsam mit Familien am  Laternenumzug durch Gemünden teil. Mit Sankt Martin auf dem Pferd voran verlief der Umzug zunächst durch Gemünden. Beim Singen des Liedes „Sankt Martin“ konnte anschließend auf dem Schulhof der Cornelia-Funke-Schule ein Stegreifspiel zur Martins-Geschichte angeschaut werden. Dabei leuchteten nicht nur die gebastelten Pilz-Laternen der Klasse 1a, sondern auch die Kinderaugen. 

Di

16

Dez

2014

Schülerartikel "Wir werden gefordert und gefördert"

Seit dem 6. Schuljahr gibt es an der Cornelia-Funke-Schule ein Forder-, Förder- Unterricht.                                  

Dafür mussten drei unterschiedliche Leistungsgruppen festgestellt werden. Deswegen schrieben wir drei Übungsdiktate. Dann wurden wir nach der Anzahl der Fehler in drei verschiedene Leistungsgruppen aufgeteilt. Es gibt zwei Fördergruppen und eine Fordergruppe. Diese befinden sich in drei unterschiedlichen Räumen. In den verschiedenen Gruppen gibt es jeweils unterschiedliche Aufgaben, die den Leistungen entsprechen. Ab dem zweiten Halbjahr soll voraussichtlich ein dritter Lehrer dazu kommen.

 

Wir Kinder der Fordergruppe finden den Unterricht so:

Nils, Fordergruppe:  Ich erhoffe mir durch die zusätzliche Stunde bessere Noten in Deutsch.

Julian, Fordergruppe:  Mir gefällt der Förderunterricht nicht, weil ich es unnötig finde, noch mehr für die Schule zu tun.

Sophia, Fordergruppe:  Ich finde diese Stunde gut, weil wir in unterschiedliche Gruppen aufgeteilt werden, die den Leistungen entsprechen.


Geschrieben von Laura Victoria Lange

Mo

15

Dez

2014

Eine Mischung aus Musik und Lesung- Cornelia-Funke-Schule in Gemünden führte ihr Jahresabschlusskonzert auf – Schüler erhielten für ihre Auftritte viel Lob

VON JUTTA OCHS

GEMÜNDEN. „Wir befinden uns heute in einem festlich geschmückten Wohnzimmer mit Tannenbaum, Kamin und Geschenken. Der Weihnachts-schmuck fehlt dabei auch nicht. Und unser Wohnzimmer ist heute Abend voll besetzt“, begrüßte der Konrektor der Cornelia-Funke-Schule, Thomas Mandel, die Gäste.

Die musikalischen Gruppen der Schule hatten zum Jahresabschlusskonzert eingeladen. Lehrer, Schüler und Betreuer, Eltern, Großeltern sowie viele Freunde der Schülerinnen und Schüler füllten die Plätze der festlich dekorierten Sport- und Kulturhalle. „Das supergute Versteck“ – unter dieser Überschrift stand der Abend. Die jungen Sänger und Instrumentalisten hatten in den vergangenen Wochen fleißig geübt. Sie überzeugten daher beim Konzert auf ganzer Linie.

mehr lesen

Mi

10

Dez

2014

Alte Handys gehören nicht in die Schublade!

Die Klasse G6a der Cornelia-Funke-Schule beschäftigte sich am 27. November einen Schultag lang mit verschiedenen Fragen rund ums Thema Handy. Die Schülerinnen und Schüler setzten sich unter anderem mit ihren eigenen Nutzungsgewohnheiten auseinander und dachten darüber nach, wie Handys unsere Kommunikation, Freundschaften und unseren Alltag insgesamt verändern. Sie lernten Gefahren kennen, die mit moderner Handynutzung verbunden sind (Stichworte Cybermobbing und Sucht) und überlegten, wie man damit umgehen kann. Außerdem erfuhren sie, aus welchen Rohstoffen Handys bestehen, wo und unter welchen Bedingungen diese abgebaut werden und welche Folgen für Menschen und Umwelt damit verbunden sind. Einige der Arbeitsergebnisse dieses Projekttages stellten sie in Form von Plakaten beim Gemündener Weihnachtsmarkt vor.

mehr lesen

Do

04

Dez

2014

Vorlesewettbewerb 2014 - Wintertraum und Weihnachtskuss

Hier unsere Siegerinnen
Hier unsere Siegerinnen

… so lautet der Titel des Buches, mit dem sich die diesjährige Gewinnerin des Vorlesewettbewerbs Milena Wickert für den Kreisentscheid qualifiziert hat.

Am Dienstag, den 02.12.2014 trafen sich die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen der Cornelia-Funke-Schule zum traditionell in der Vorweihnachtszeit stattfindenden Wett- bewerb im Medienraum. Dort traten die vier Mädchen gegeneinander an, die zu Beginn des Schuljahres den Klassenentscheid gewonnen hatten.

Zunächst lasen sie aus einem Buch ihrer Wahl einen vorbereiteten Text und mussten im Anschluss ihre Lesefähigkeit an einem ungeübten Text unter Beweis stellen.

Obwohl alle vier Schülerinnen diese Aufgaben sehr gut meisterten, konnte sich Milena vor allem durch die Interpretation des Fremdtextes und ihrer angenehmen Lesestimme behaupten. Nun wird sie die Cornelia-Funke-Schule beim Kreisentscheid in Korbach vertreten.


Auf dem Foto:

Paula-Danielle Adam

Maxima Mc Andie

Laura Lange

Milena Wickert

0 Kommentare

Do

04

Dez

2014

Feuerwehr übt mit dem Nachwuchs in der CFS

HNA, 26.11.2014
HNA, 26.11.2014

Mi

03

Dez

2014

Tischtennis Wettkampf-3-Team löst Fahrkarte nach Besse

Mit zwei souveränen Siegen gelang es dem Wettkampf-3-Team der CFS den Kreisentscheid für sich zu entscheiden und somit die Fahrkarte für den Regional-entscheid Ende Januar in Besse zu lösen. Das 6er Team der Jahrgänge 2000 und jünger konnte die Burgwaldschule sowie die Adorfer Mittelpunktschule klar distanzieren.

mehr lesen

Mo

01

Dez

2014

Ein Weihnachtsbaum aus Wolle

Dass ein Weihnachtsbaum nicht immer eine Tanne oder Fichte sein muss, beweist der Weihnachtsbaum der Cornelia-Funke-Schule, der derzeit das Atrium der Schule schmückt. Ein Weihnachtsbaum aus Wolle sollte es dieses Jahr sein, so der ungewöhnliche Plan von Herrn Detsch.

Der Mathematiklehrer hatte aus diesem Grund ein Grundgestell aus Holz und Draht angefertigt. Über drei Etagen wurden zunächst Streifen von grünem Fleece befestigt und gaben dem Baum seine Grundstruktur. 4000-5000 Meter Wolle wurden anschließend gemeinsam mit Schülern der neunten Klasse über die einzelnen Etagen gewickelt. Kein ganz leichtes und zeitaufwändiges Unterfangen, da sehr behutsam und gleichmäßig gearbeitet werden musste.

Am Ende entstand ein außergewöhnlich luftiger und fröhlich wirkender Baum, der nicht nur mit farbigen Wollbommeln dekoriert, sondern auch mit einer Lichterkette ausgestattet wurde und der nun auch bei Dunkelheit das Atrium der Schule erstrahlen lässt.

Einige Bilder vom "Rohbau" gibt es unter "mehr lesen"!

mehr lesen

Mo

01

Dez

2014

Besuch der 4b beim Bürgermeister

Die Klasse 4b, der Klassenlehrer Herr Schätte sowie Frau Mann (FSJ) machten am 06. November 2014 einen Ausflug in das Rathaus Gemünden. Bürgermeister Herr Gleim zeigte und erzählte den Kindern etwas über die Stadt Gemünden, das Rathaus und den Bürgermeister-Beruf. Er bearbeitet zum Beispiel gemeinsam mit seinen Mitarbeitern die Abrechnung der Hundesteuer, leitet das Bauamt, das Einwohnermeldeamt und das Standesamt und stellt den Haushaltsplan auf. Nachdem der Bürgermeister der 3000-Einwohner-Stadt alle Fragen der Schüler beantwortet hatte, führte er die Gruppe durch das Rathaus und die Räumlichkeiten. Nach einem ca. zweistündigen Aufenthalt bedankte sich die Klasse beim Bürgermeister für den interessanten Vormittag.

Von Laura, Leonie und Nico


Vielen Dank für den Schülerbeitrag aus der 4b!

Do

27

Nov

2014

40 Jahre Schulpartnerschaft

Im August 1974 wurde der Antrag auf eine Schulpartnerschaft zwischen dem College Marcel Proust in Illiers und der damaligen Grund-, Haupt- und Realschule Gemünden genehmigt. Im April 1975 kamen die französischen Schülerinnen und Schüler zum ersten Mal nach Deutschland und besuchten unter anderem auch die ehemalige DDR. Seit damit knapp 40 Jahren findet dieser Schüleraustausch zwischen der CFS Gemünden und dem College in Illiers statt. Während im Mai diesen Jahres die deutschen Kinder ihre französischen Freunde in der Partnerstadt besuchten, kamen diese im November nach Deutschland. Nach einem Kennlernwochenende in den Familien stand am Montag zunächst der Schulbesuch der Cornelia – Funke – Schule im Vordergrund.

 

mehr lesen

Mi

19

Nov

2014

Warnwesten für Erstklässler

Im Rahmen der Verkehrserziehung im Sachunterricht überreichten die Klassenlehrerinnen Frau Schneider und Frau Gleim den Erstklässlern Warnwesten, die vom ADAC gestiftet wurden.

Fr

31

Okt

2014

Sportabzeichen-Rekord im Jahr 2013

Auf unserem Bild sind die überglücklichen Kinder mit ihren Urkunden und Anstecknadel der Sportabzeichen überwiegend aus der Grundschule zu sehen.
Auf unserem Bild sind die überglücklichen Kinder mit ihren Urkunden und Anstecknadel der Sportabzeichen überwiegend aus der Grundschule zu sehen.

Einen neuen Rekord stellten die Schüler und Schülerinnen der Cornelia-Funke-Schule 2013 bei der Abnahme des Sportabzeichen auf. 157 Teilnehmer erreichten das Sportabzeichen nach 127 und 97 in den Vorjahren.

 

Durch die Umstellung des Sportabzeichens in den Leistungen Gold, Silber und Bronze konnten dieses Jahr vermehrt Kinder das goldene Abzeichen entgegennehmen. 45 Kinder schafften die höchste Auszeichnung in Gold, 75 erlangten das silberne Sportabzeichen. 37  Kinder nahmen das bronzene Abzeichen aus der Hand der Fachbereichsleiter Tobias Truß und Theo Schätte entgegen

Fr

17

Okt

2014

Cathrin Boucsein als neue Konrektorin zur Wahrnehmung von Schulleitungsaufgaben an der CFS

Gemünden. Seit dem 1. Oktober hat die Cornelia-Funke-Schule eine neue Konrektorin zur Wahr- nehmung von Schul-leitungsaufgaben. Sie wurde am Montag während einer kleinen Feierstunde im Beisein aller Kolleginnen und Kollegen in ihr neues Amt eingeführt.


Seit März 2014 übt Cathrin Boucsein ihr neues Amt bereits kommissarisch aus. Somit hat sie die ersten Monate in ihrer neuen Funktion bereits erfolgreich absolviert und damit schon so manche Herausforderung gemeistert. Nun erfolgte im Rahmen einer Feierstunde die offizielle Einführung in das Amt der Konrektorin zur Wahrnehmung von Schulleitungsaufgaben. Während seiner Begrüßungsrede erläuterte der kommissarische Schulleiter Thomas Mandel die besondere Situation für die neue Amtsinhaberin. Durch den Weggang der ehemaligen Schulleiterin Kerstin Gnoth übernimmt Cathrin Boucsein bereits seit Schuljahresbeginn zusätzlich die Aufgaben des 1. Konrektors an der CFS. Diese sind umfangreicher und an mehr Verantwortung gebunden. In diesem Zusammenhang dankte Mandel für das große Engagement, das Cathrin Boucsein dafür mitbringt. Die Kolleginnen und Kollegen gratulierten der neuen Amtsinhaberin mit einem selbst getexteten Lied. Die offizielle Ernennungsurkunde wurde ihr bereits im September durch Dezernent Jörg Langheld vom Staatlichen Schulamt Fritzlar übergeben.


Zur Person:

Cathrin Boucsein wohnt in Gemünden, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im August 2003 wechselte sie zur Cornlia-Funke-Schule Gemünden und arbeitet dort als Grundschullehrerin. Seit März 2008 unterstützt sie das Schulleitungsteam der Schule, indem sie sich um die Belange der Grundschularbeit kümmert.

Di

14

Okt

2014

Stadtführung durch Gemünden

Am 9.10.2014 machte die Klasse 4b mit Frau Glöde eine Stadtführung durch Gemünden. Sie erzählte vieles über die Stadt. Zuerst wurde der Hexenturm besichtigt. Danach ging es zur ev. Kirche, wo die Klasse auch etwas über den Aberglauben erfuhr. In der Nähe der ev. Kirche befinden sich 2 alte Häuser, von denen 1 als Schule und das andere als Pfarrhaus dienten. Danach ist die Klasse zu dem ältesten Haus in Gemünden gegangen. Es wurde auch der Junkernhof angeschaut, der ganz früher einem alten Rittergeschlecht gehörte. Die Klasse war auch am Rathaus, wo der Keller besucht wurde. In dem wurden vor langer Zeit die Gefangenen gehalten. Zum Schluss hat Frau Glöde der Klasse etwas über die Burg erzählt, an deren Platz heute die neue Turnhalle steht. Als kleines Dankeschön überreichte der Klassenlehrer Theo Schätte der Frau Glöde ein Geschenk, das die Klasse zusammengestellt hat. Jetzt kennt die Klasse 4b Gemünden ein Stück besser.


Der Text stammt von den Schülerinnen Melissa Christ, Lea Mertke.

Mo

13

Okt

2014

Eine Führung durch die Alpla-Werke

Die Klasse 4b hat eine Führung am 07.10.2014 von Herr Borufka durch die Firma Alpla (Alpla Plastik) bekommen. Herr Borufka erzählte und zeigte den Kindern und dem Klassenlehrer Herr Schätte, woher die Alpla kommt (1955 aus Österreich ) und wie eine Flasche hergestellt wird (z.B. Ketschup Flaschen, Duschgel Flaschen…). Wie groß die Fläche der Firma Alpla ist (6.500 m² mit Lager ). Wann der Betrieb in Gemünden angefangen hat (im Jahre 1976). Die Klasse 4b freute sich sehr über den Besuch in der Alpla und fand es sehr erstaunlich, wie die Flaschen in der Alpla in Gemünden hergestellt werden.

Es handelt sich um einen Schülertext von Schülerin Laura Möbus aus der 4b.

Do

11

Sep

2014

Flötentöne und eine Zeitreise

29 Schüler starteten in die fünfte Klasse der Cornelia-Funke-Schule in Gemünden

 

VON CHRISTINE HEINZ

GEMÜNDEN. Viel Musik und ausgefallene Kostüme: Es war eine bunte und sehr herzliche Begrüßung, die die Klassen 6a und 6b für die neuen Fünftklässler in der Sport- und Kulturhalle der Cornelia-Funke-Schule in Gemünden bereithielten.

mehr lesen

Impressum | Datenschutz | Sitemap
(C) Cornelia-Funke-Schule Gemünden