Cornelia-Funke-Schule Gemünden

"miteinander - füreinander"

 

Rosenthaler Straße 4

35285 Gemünden (Wohra)

 

Tel.: 06453-1445

Fax.: 06453-450

 

Um uns per Mail zu kontaktieren, suche sie sich bitte unter "Kontakt" den richtigen Ansprechpartner heraus.

 

Telefonnummer der Betreuung: 06453-911865

Öffnungszeiten der Schulbücherei

Täglich von Montag bis Freitag

9:15  - 9:35 Uhr

(1. große Pause)

 

Kiosk/Mensa

Infos zum Kiosk mit Preisliste und Hinweisen zu den Aktionstagen.

Die Zettel für die Essensbestellung sind unter downloads abrufbar.

Schülerteam Wettkampf III gewinnt "Regionalentscheid Tischtennis" in Besse

Unser Siegerteam mit dem Schülerbetreuer Jonas Lomp
Unser Siegerteam mit dem Schülerbetreuer Jonas Lomp

Das Schülerteam der Cornelia-Funke-Schule der Jahrgänge 2000 und jünger hat sich beim Regionalentscheid des Wettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia - Tischtennis" gegen die Vertreter aus den Kreisen Marburg-Biedenkopf (Lahntalschule Biedenkopf) und Schwalm-Eder (Gesamtschule Guxhagen) durchgesetzt und damit das Ticket für den Landesentscheid im März in Frankfurt gelöst.

In diesem Wettbewerb spielen die Schulen in 6er Teams gegeneinander. Die Spieler müssen nach ihren QTTR-Werten aufgestellt werden. Dabei handelt es sich um eine pro Quartal aktualisierte Tischtennisrangliste aufgrund der Ergebnisse aus den vergangenen Meisterschaftsspielen. Durch den Spielmodus ergeben sich zwei Eingangsdoppel, die aus den ersten vier Akteuren der jeweiligen Mannschaft gestellt werden müssen. Im Anschluss werden 6 Einzel und ein Schlussdoppel, bestehend aus den beiden Spielern 5 und 6 beider Teams, durchgeführt. Dadurch ergeben sich 9 Begegnungen. Mit dem 5. Sieg ist der Siegpunkt erreicht, jedoch werden alle 9 Spiele durchgeführt.

Spannende Duelle lieferte die erste Partie des Tages gegen Guxhagen. Nachdem die beiden Eingangsdoppel verloren gingen, war der am Ende deutliche Ausgang von 7:2 für die Funke-Schüler noch nicht absehbar. Im Anschluss gingen aber alle Spiele an uns, wobei noch 2 denkbar knappe Partien im 5. Satz entschieden wurden. 

Nachdem die Guxhagener anschließend auch der Lahntalschule Biedenkopf zum Sieg gratulieren mussten, kam es zum entscheidenden Match zwischen der CFS und den Biedenköpfern.  Mit der Umstellung der Doppel konnten diese erfolgreicher gestaltet werden, so dass es nach diesen 1:1 stand. Beim Stand von 4:2 für die CFS verliefen die letzten beiden Einzel und das Schlussdoppel sehr knapp, so dass der Ausgang lange unklar blieb. Am Ende setzten sich die von Sportlehrer Tobias Truß  betreuten Gemündener durch, gewannen 6:3 und durften sich ganz oben auf das Siegertreppchen stellen.

Gegen 13:30 wurde die Rückfahrt von Edermünde - Besse  mit den im Wettkampf II siegreichen Marburgern und dem Team aus Biedenkopf gemeinsam in einem Bus angetreten. Im März steht für unser siegreiches Team der Landesentscheid in Frankfurt an.


Im Einsatz waren:

Daniel Ott, Daniel Wornat, Florian Gleim, Daniel Seibel, Philipp Sack und Edwin Weiß


Bericht von Tobias Truß


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
(C) Cornelia-Funke-Schule Gemünden