Cornelia-Funke-Schule Gemünden

"miteinander - füreinander"

 

Rosenthaler Straße 4

35285 Gemünden (Wohra)

 

Tel.: 06453-1445

Fax.: 06453-450

 

Um uns per Mail zu kontaktieren, suche sie sich bitte unter "Kontakt" den richtigen Ansprechpartner heraus.

 

Telefonnummer der Betreuung: 06453-911865

Öffnungszeiten der Schulbücherei

Täglich von Montag bis Freitag

9:15  - 9:35 Uhr

(1. große Pause)

 

Kiosk/Mensa

Infos zum Kiosk mit Preisliste und Hinweisen zu den Aktionstagen.

Die Zettel für die Essensbestellung sind unter downloads abrufbar.

Willkommen auf der Schulhomepage der Cornelia-Funke-Schule in Gemünden/Wohra. 

Auf der Startseite sind immer die 10 aktuellsten Artikel rund um die Schule zu finden. Bei längeren Artikeln wird nur eine Vorschau angezeigt. Um den Beitrag vollständig einsehen zu können, bitte auf "mehr lesen" klicken. Ältere Artikel finden sich unter Blogs/Projekte wieder.

Artikel

Mi

13

Mär

2019

Besuch vom Klimawandel–Experten an der Cornelia-Funke-Schule

Der Klimawandel- Fach-mann, Werner Böhle aus Schreufa, besuchte die Klassen 4a und 4b der Cornelia-Funke-Schule und erklärte ihnen die Entstehung des Klima-wandels, die Ursachen, die Auswirkungen und die Möglichkeiten etwas gegen die Veränderungen zu unternehmen. Im Sachunterricht befassten sich beide Klassen mit dem Thema Klimawandel und erkundeten zuvor das Blockheizkraftwerk an der Dietrichskehle in Gemünden (Wohra), die Windkraftanlage und luden nun den Experten zu einer Informationsveranstaltung ein.

mehr lesen

Do

07

Mär

2019

Wanderung zu den Gemündener Windrädern

Die vierten Klassen der Cornelia-Funke-Schule unternahmen im Rahmen des Sachkundethemas „Klimawandel“ einen Ausflug zu den Windkraftanlagen im Gemündener Wald.

 

Durch die Führung von Herrn Bernhardt durch die Ebenau gelangten die Schüler zu den Windrädern. Dort wartete der Gemündener Bürgermeister Herr Gleim auf die Kinder und informierte sie über den Bau der Anlage, über die Größe und Kosten, sowie die Energieherstellung und Leistung der Windräder.

mehr lesen

Di

05

Mär

2019

Kinoabend für jung & alt

Di

26

Feb

2019

Cornelia-Funke-Schule führt Wettbewerb Bundesjugendspiele in der Halle durch

Teilnehmer der Jahrgangstufen 9 und 10
Teilnehmer der Jahrgangstufen 9 und 10

In diesem Jahr wurden die Bundesjugendspiele kurz vor den Halbjahreszeugnissen als Wettbewerb in der Halle durchgeführt. Da die Anlage an der Dietrichskehle stark veraltet ist und erhebliche Sicherheitsmängel aufweist, hatten sich die Sportlehrkräfte für diesen Schritt entschieden und den Wettbewerb an die Gegebenheiten in die Halle angepasst.

mehr lesen

Di

19

Feb

2019

Lesen ist nicht nur Mädchensache!

Mittlerweile gehört der Vorlesewettbewerb zum festen Bestandteil des Deutschunterrichts der 6. Klassen. Am 07. Dezember 2018 war es dann wieder so weit, den Schulsieger zu ermitteln. Vier starke Vorleserinnen und Vorleser der Klasse G6 (Svenja Garbe, Laura Losekam, Elias Peter und Pauline Wendt) traten in der spannenden Schlussrunde des schulinternen Vorlesewettbewerbs gegeneinander an. Sie lasen eine Passage aus einem selbstgewählten Buch und in einem zweiten Durchgang einen vorgegebenen Fremdtext vor.

mehr lesen

Fr

15

Feb

2019

„Probleme ohne Ende“ Gemündener Schüler erklären Erwachsenen das Smartphone

Noch ist Ursel Rösser eine Smartphone-Einsteigerin, doch das soll sich schon bald mit der Hilfe von Schüler Tyler ändern. Er hilft bei Problemen mit Handys. FOTO: JULIA HENNIGES
Noch ist Ursel Rösser eine Smartphone-Einsteigerin, doch das soll sich schon bald mit der Hilfe von Schüler Tyler ändern. Er hilft bei Problemen mit Handys. FOTO: JULIA HENNIGES

VON JULIA HENNIGES

 

Gemünden – Wie versendest du das Bild? Aber wo hast du das Bild denn jetzt her? Ja, aber wie machst du das? Fragen über Fragen, Verwirrung und ein wenig Verzweiflung. Es sind Smartphone-Einsteiger, die jeden Freitagnachmittag in die Cornelia-Funke-Schule kommen, weil sie Hilfe benötigen. Und die Schüler der Jahrgangsstufe 7 haben Lösungen parat. Denn sie sind Experten, wenn’s um Handys geht. „Es gibt Probleme ohne Ende“, sagt Werner Klingelhöfer. Der 70-Jährige besucht zum zweiten Mal das Treffen für Einsteiger in Gemünden. Er wollte so ein Smartphone einfach mal ausprobieren und hat sich dann direkt auch eines gekauft. Und dann kamen die Probleme. „Ich wusste zum Beispiel nicht, wie und welche Codes ich eingeben muss.“

mehr lesen

Fr

15

Feb

2019

Sportabzeichen in der Grundschule der CFS 2018

Im Jahr 2018 legten knapp 80 Schüler der Cornelia-Funke-Schule in Gemünden erfolgreich das Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes ab. Schwimmen, Sprint, Kraft, Ausdauerlauf, Koordination beim Seilspringen und Werfen und Sprung waren die vielfältigen Herausforderungen an die Schüler, die es zu überwinden galt. Die Sportlehrer Tobias Truß, Karolina Möbus und Theo Schätte hatten die Schüler gut vorbereitet, so dass die meisten Sportler das Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold erwerben konnten. Viele der erfolgreichen Sportler nahmen schon zum wiederholten Male die Gelegenheit wahr, das Sportabzeichen zu erwerben. Bilder gibt es unter „mehr lesen“

mehr lesen

So

03

Feb

2019

Schüler gestalten mit Modellbauclub Eisenbahn-Landschaften

Spaß am Modellbau: Den haben die Kinder der Cornelia-Funke-Schule, die von Peter Kaiser (Eisenbahn-Modellbauclub Gemünden) angeleitet werden. FOTO: KARL MORKE
Spaß am Modellbau: Den haben die Kinder der Cornelia-Funke-Schule, die von Peter Kaiser (Eisenbahn-Modellbauclub Gemünden) angeleitet werden. FOTO: KARL MORKE

Gemündener Verein macht wieder Nachmittagsangebot für die Cornelia-Funke-Schule

 

Gemünden – Modeleisenbahn-Bauen bleibt ein Nachmittagsangebot an der Cornelia-Funke-Schule in Gemünden. Das teilt Peter Kaiser vom Eisenbahn-Modellbau-Club Gemünden mit, der für das Angebot zuständig ist. Es geht also weiter für die Mehrzahl der jungen Landschaftsplaner, Gestalter und Eisenbahningenieure, die im vergangenen Halbjahr bei der Nachmittagsbetreuung beim Eisenbahn-Modellbau-Club „tolle Leistungen im Team erreicht haben“, wie Kaiser es formuliert. Die meisten der sechs Schüler wollen sich wieder in dieses Angebot einwählen. In der zweiten Februarwoche wird die Planungsarbeit der Kurseinwahl – es gibt zahlreiche Angebote – abgeschlossen sein.

 

mehr lesen

So

03

Feb

2019

Warum auch Piraten lesen lernen sollten

„Piraten lesen nicht!“ - Viel Spielfreude, tolle Kostüme und eine starke Aufführung boten 17 Schulkinder der weiten bis vierten Klassen der CFS. Fotos: Jutta Ochs
„Piraten lesen nicht!“ - Viel Spielfreude, tolle Kostüme und eine starke Aufführung boten 17 Schulkinder der weiten bis vierten Klassen der CFS. Fotos: Jutta Ochs

Theater-AG der Cornelia-Funke-Schule führte zwei Stücke auf – Viel Applaus

 

Gemünden – „Attacke! Gebt auf!“. Laut ertönten die Rufe der Piraten, die wieder einmal ein Schiff gekapert hatten. „Ihr habt keine Chance!“ Zu sehen war zunächst nichts, doch dann stürmte die wilde Meute mit ihren Gefangenen auf die Bühne und das Theaterstück „Piraten lesen nicht!“ begann.

 

Ein Piratenschiff war auf der Bühne im Atrium der Gemündener Cornelia-Funke-Schule aufgebaut – eingerahmt von blauen Meer und einem Himmel mit freundlichen Schäfchenwolken. Muskel-Michi, Kombüsen-Karla, Nörgel-Nick, Schorsch-Schlaumeier, Ärger-Ella und andere tauchten auf. Ein alter Piratenkapitän verabschiedete sich in den Ruhestand, und per Tauziehen wurde der Stärkste der Bande zum neuen Chef gewählt. Ein Fehler, wie sich herausstellte. Denn so ganz einfach hatten es die Piraten irgendwie nicht. Gute Beute machen, klappte nicht so recht. Das Essen war knapp – immer nur Kartoffelsuppe. Prinzessinnen wurden entführt – doch ohne Nutzen. Und die Schatzkarten zu deuten, gestaltete sich ohne entsprechende Bildung schwer. Der wenig geachtete Schorsch-Schlaumeier ist es, der am Ende ins Spiel kommt, die Schatzkarte entziffert und den Piraten sogar das Lesen beibringt.

mehr lesen

Do

17

Jan

2019

Piraten lesen nicht!

Do

17

Jan

2019

Sieger Mathematik-Wettbewerb

Auf dem Bild sind die Sieger, die Mathematiklehrerinnen Frau Koch, Frau Zimmermann und Schulleiterin Frau Bechold zu sehen.
Auf dem Bild sind die Sieger, die Mathematiklehrerinnen Frau Koch, Frau Zimmermann und Schulleiterin Frau Bechold zu sehen.

Beim Mathematik-Wettbewerb der Jahrgangstufen 8 des Landes Hessen, der am 6. Dezember 2018 stattfand, haben folgende Schülerinnen und Schüler jeweils den 1. Platz erreicht: Wiktoria Kaczor in der Realschule und Max Puschin in der Hauptschule. Beide haben sich damit für die 2. Runde, die im März stattfindet, qualifiziert. Als Anerkennung für ihre Leistungen wurde ihnen eine Urkunde und ein Präsent überreicht.

 

Bericht: Anke Zimmermann

Sa

29

Dez

2018

"Arbeiten mit Holz" präsentiert Werkstücke

Die Schülerinnen und Schüler des Nachmittagsangebots "Arbeiten mit Holz" unter Leitung von Lehrer C. Möbus stellten mit dem Ende des Jahres 2018 einige ihrer Arbeiten fertig. Hier könnt ihr sie bewundern. Anschließend konnten sie ihre Werkstücke mit nach Hause nehmen.

 

Wie man auf den Bildern erkennen kann, lohnt sich der Besuch dieses Nachmittagsangebots sehr. Man lernt nicht nur viel über die Verarbeitung von Holz, sondern stellt auch praktische Dinge her.

mehr lesen

Sa

29

Dez

2018

SOS !!! Probleme mit dem Smartphone? Hier werden Sie geholfen!

In der Cornelia-Funke-Schule in Gemünden/Wohra wird es ab dem 18.Januar 2019 ein Angebot für Smartphone-Einsteiger und Verzweifelte geben. J Eine Gruppe von interessierten Schülerinnen und Schülern möchte bei der Lösung von Fragen rund ums Smartphone behilflich sein. Das Angebot für das die Schülerinnen und Schüler ihre Zeit freitags von 13:00 bis 13:45 im Atrium der Schule zur Verfügung stellen, ist kostenlos, wobei Geldspenden gerne angenommen werden.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an smartkidscfs@gmx.de

Mo

17

Dez

2018

Traditionelle Lieder und kritische Poesie

Fotos: Marise Moniac
Fotos: Marise Moniac

Schüler luden zum Mitsingen ein

Mit einem gemeinschaftlichen Singen in der Stadtkirche stimmten Schüler und Lehrer der Cornelia-Funke-Schule in Gemünden ihre Familien auf das baldige Weihnachtsfest ein. Beteiligt waren unter der Leitung von Elke Thursar-Eichelbeck alle Musikgruppen der Schule. Die Mitglieder der Flötenklasse (Bild) meisterten ihren ersten Auftritt mit einem flotten „Jingle Bells“. Französischen Gastschüler aus Illiers beteiligten sich mit „Petit papa Noël“ am Programm. Immer wieder sang das Publikum mit. (zmm)

mehr lesen

Mi

05

Dez

2018

Der neue Weihnachtsbaum kann bewundert werden

Der neue Baum für das Weihnachtsfest 2018 ist am vergangenen Wochenende aufgebaut worden. Diesmal ist der Baum, den Herr Detsch zusammen mit Schülerinnen und Schülern im Kunstunterricht vorbereitet und anschließend aufstellt, so groß geworden, dass er nicht mehr ins Atrium passt. In den vergangenen Jahren haben die Bäume immer ihren Platz im Atrium gefunden. In diesem Jahr kann er vom Schulhof aus bewundert werden. In den Morgenstunden wird er auch beleuchtet. Unter mehr lesen sind noch zwei Bilder zu sehen.

mehr lesen

Do

29

Nov

2018

Jugend trainiert für Olympia – Fußballfest der Grundschulen in Frankenberg (Eder) an der Burgwaldschule (Kreisvorentscheid)

Einen ordentlichen 2. Platz erreichte unsere Auswahl Grundschulfußball. Mit 10 Kindern, darunter auch 2 Mädchen, fuhren wir am 28.11.2018 nach Frankenberg zur Burgwaldschule.

Infos zum Verlauf unter "mehr lesen".

mehr lesen

Fr

16

Nov

2018

Rudelsingen an der CFS

Do

08

Nov

2018

Jugend trainiert für Olympia - Tischtennis WK II

Beim Schulamtsentscheid der Kreise Waldeck-Frankenberg und Schwalm-Eder erreichte unsere Auswahl der CFS der Jahrgänge 2002 bis 2005 den zweiten Platz hinter der Burgwaldschule. Da es jedoch ein Schulamtsentscheid zweier Kreise war, wurden auch zwei Startplätze für den folgenden Verbundentscheid Nordhessen im Januar in Kassel vergeben. Im Spiel um den Sieg unterlagen unsere Team der Mannschaft der BWS diesmal deutlich.

 

Für die CFS waren im Einsatz:

Arnold Edich, Marie Möller, Luis Lorenz, Hendrik Mengel, Joel Jäger und Tobias Groß

Di

06

Nov

2018

Handarbeit an der CFS

Heute gibt es einige Eindrücke, was in unserem Nachmittagsangebot "Handarbeit/Nähen" bei Fr. Rösser hergestellt wird. Unter "mehr lesen" gibt es eine Bildergalerie.

mehr lesen

Mo

29

Okt

2018

Gut vorbereitet in den Job

Freuen sich über die gute Bilanz von „ProBe“: Vertreter der beteiligten Schulen, Landrat Dr. Reinhard Kubat (links), Schulamtsleiter Burkhard Schuldt (2. von links) und Svenja Lotze vom Fachdienst Schulen und Bildung (2. von rechts). Foto: Daum
Freuen sich über die gute Bilanz von „ProBe“: Vertreter der beteiligten Schulen, Landrat Dr. Reinhard Kubat (links), Schulamtsleiter Burkhard Schuldt (2. von links) und Svenja Lotze vom Fachdienst Schulen und Bildung (2. von rechts). Foto: Daum

Landkreis lobt Erfolg des Programms „ProBe“, das Hauptschüler fit für den Beruf macht

 

Von Philipp Daum

WALDECK-FRANKENBERG.

Diese Zahl kann sich sehen lassen. Seit 2012 haben bislang rund 780 Jugendliche in Waldeck-Frankenberg, darunter überwiegend Hauptschüler, im Zuge des Projektes „ProBe“ ihre sozialen und personalen Kompetenzen erweitern und sich beruflich orientieren können. Hierbei haben sie die verschiedenen Aufgaben und Tätigkeiten, die der Job bereithält, kennenlernen können. Dies trug ebenfalls dazu bei, dass die Schüler für das Bewerbungsverfahren um Ausbildungsstellen intensiv vorbereitet wurden. Aktuell gibt es in Waldeck-Frankenberg etwa 730 Hauptschülerinnen und Hauptschüler.

mehr lesen

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
(C) Cornelia-Funke-Schule Gemünden