Cornelia-Funke-Schule Gemünden

"miteinander - füreinander"

 

Rosenthaler Straße 4

35285 Gemünden (Wohra)

 

Tel.: 06453-1445

Fax.: 06453-450

 

Um uns per Mail zu kontaktieren, suche sie sich bitte unter "Kontakt" den richtigen Ansprechpartner heraus.

 

Telefonnummer der Betreuung: 06453-911865

Öffnungszeiten der Schulbücherei

Täglich von Montag bis Freitag

9:15  - 9:35 Uhr

(1. große Pause)

 

Kiosk/Mensa

Infos zum Kiosk mit Preisliste und Hinweisen zu den Aktionstagen.

Die Zettel für die Essensbestellung sind unter downloads abrufbar.

Abschlussfahrt in die Toskana

Klassen H9 und R10 mit Aussicht auf das Umland von San Gimingnano
Klassen H9 und R10 mit Aussicht auf das Umland von San Gimingnano

Vom 28.05.2015 bis zum 03.06.2015 waren wir, die H9 der Cornelia-Funke-Schule, gemeinsam mit der R10 auf unserer Abschlussfahrt in Marina di Massa, Toskana. Wir haben berühmte die Städte und Orte wie Pisa, Lucca, Viareggio, Florenz, Siena, San Gimingnano, Carrara und Colonata kennengelernt.

Am 28.05. war für 4 Uhr morgens die Abfahrt in Gemünden geplant. Fast pünktlich ging es auch um 10 nach 4 Uhr los. Ein Schüler hatte sich verspätet. Wir haben immer nach 3 Stunden Pause gemacht. Diese brauchten wir fast mehr als die Busfahrerinnen. Wir sind über die Schweiz durch den St. Gotthardtunnel nach Italien gefahren. Um 18 Uhr waren wir dann in Marina di Massa im Hotel Peselli. Das Abendessen erwartete uns um 19.30 Uhr. Es gab immer drei Gänge. Der erste bestand immer aus einer Pasta, danach gab es ein Fleischgericht. Anschließend wurde Obst gereicht.  Abends sind wir noch zum Strand. 

Am Freitagmorgen um 8 Uhr gab es Frühstück. Zur Auswahl standen einige Sorten Müsli, dazu gab es Baguette. Zu dem Baguette gab es immer Marmelade, Wurst, Käse und Nussnougat-Creme. Nach dem Frühstück sind wir nach Pisa gefahren. Als wir aus dem Bus ausgestiegen sind, haben wir das erste Mal Bekanntschaft mit den vielen farbigen Straßenverkäufern gemacht. Gegen 10 Uhr hatten wir eine Führung auf dem Platz der Wunder. Wir bekamen etwas zum schiefen Turm, zum Dom und zur Kapelle erzählt. Danach hatten wir Zeit bis 14 Uhr, uns in der Altstadt von Pisa umzusehen. Danach sind wir gemeinsam in den Dom von Pisa gegangen. Nach der Rückkehr zum Hotel bekamen wir kurz Zeit unsere Badesachen zu packen, weil wir an den Strand gehen wollten.

Am Samstag sind wir nach Lucca gefahren. Dort gab es zum Beispiel einen zentralen Landmarkt zu besichtigen. Wir haben uns mittags nach etwas zu Essen umgesehen und haben sehr leckere Pizza und sehr leckeren Döner gefunden.  Auch an diesem Tag hatten wir vor dem Abendessen etwas Zeit, zum Strand zu gehen. Nach unserem 3-Gänge-Menu sind wir nach Viareggio gefahren und haben den tollen Strand und die Strandpromenade bei Sonnenuntergang kennengelernt.

Den Sonntag haben wir in Florenz verbracht. Bereits auf der Aussichtsplattform war sehr viel los. Es war sehr heiß und die Stadt war überfüllt. Dort hatten wir gegen 14:30 Uhr eine Führung, die auf der Piazza della Signora begann. Uns wurde viel über die berühmte Familie de‘ Medici erzählt. Danach hatten wir noch Zeit zum „Shoppen“. Dort haben wir auch Eis gegessen und wir kamen spät am Abend wieder in Massa an. 

Am Montag waren wir in Siena. Dort ist ein schönes Gruppenfoto beider Klassen entstanden. Dort gibt es einen sehr großen, runden Platz. Auf der Rückfahrt sind wir nachmittags zunächst nach San Gimingnano, der Stadt der 1000 Türme. Dort gab es ein super leckeres Eis. Die Eisdiele wurde sogar mehrmals für das beste Eis der Welt prämiert. 

Am Dienstag waren wir in Carrara. Dort kommt der weltberühmte Marmor her. Es gab es sehr interessante Marmorbrüche zu sehen. Wir sind zu dem im Hochland gelegenen Ort Colonata gegangen. Auf der Rückfahrt waren wir noch in einem Supermarkt, um uns für die Rückfahrt einzudecken. Abends sind wir an den Strand gegangen. Wir haben dort zusammen gesessen, gesungen und Fotos gemacht. Am Mittwoch wurde der Bus bereits vor dem Frühstück wieder beladen, wir sind gegen 8:30 Uhr wieder nach Hause gefahren. Auch auf der Rückfahrt haben wir 3 Pausen gemacht. Um 21:36 Uhr sind wir wieder in Gemünden angekommen. Die Abschlussfahrt war super schön.

 

Bericht von der H9, Abschluss 2015


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
(C) Cornelia-Funke-Schule Gemünden