Cornelia-Funke-Schule Gemünden

Grund-, Haupt- und Realschule

 

"miteinander - füreinander"

 

Rosenthaler Straße 4

35285 Gemünden (Wohra)

 

Tel.: 06453-1445

Fax.: 06453-450

 

Um uns per Mail zu kontaktieren, suchen sie sich bitte unter "Kontakt" den richtigen Ansprechpartner heraus.

 

Telefonnummer der Betreuung: 06453-911865

Öffnungszeiten der Schulbücherei

Täglich von Montag bis Freitag

9:15  - 9:35 Uhr

(1. große Pause)

 

Kiosk/Mensa

Infos zum Kiosk mit Preisliste und Hinweisen zu den Aktionstagen.

Die Zettel für die Essensbestellung sind unter downloads abrufbar.

Bewegung nimmt an unserer Schule einen weiten Raum ein: der neu gestaltete Schulhof bietet Kindern aller Jahrgänge die Möglichkeit einer aktiven Pause sowie Ruhezonen an. Die "bewegte Pause“ ist fester Bestandteil der Grundschule. Darüber hinaus nutzen viele Schüler das Angebot "Freie Bewegungszeit“ in der Sporthalle, wo ihnen viele klassische und neue Sportgeräte zur Verfügung stehen.

 

Die zahlreichen Sportprojekttage werden oft mit Verpflegung vom Schulkiosk beliefert. Durch die Zusammenarbeit von Förderverein und Schule ist es möglich, dass die Schüler und Lehrer täglich die Gelegenheit haben, sich für ein gesundes Frühstückspausenangebot zu entscheiden.

 

Ernährung und Bewegung wird zunehmend im Unterricht thematisiert (z.B. im Sport, WPU, Biologie, Sachunterricht), hinzu kommen Projekte wie z.B. "Gesundes Frühstück“, "Klasse 2000", "Fit Kids“ oder das "bewegte Klassenzimmer“.


Seit 2012 wird in den Grundschulklassen das Projekt „Stark bewegt“ des Landkreises Waldeck - Frankenberg durchgeführt. Dabei müssen die Schüler gemeinsam Problemlöseaufgaben bewältigen. Stärken und Schwächen, aber auch Konflikte und Störungen werden in der Klassengemeinschaft analysiert. Diese Vorgehensweise wirkt sich insbesondere unmittelbar positiv auf das Sozial-, Gesundheits- und Umweltverhalten aus. Die Schüler können zudem den Anforderungen im schulischen Kontext sowie in Familie, Lebensalltag und später im Beruf besser gerecht werden.


Dank der Zusammenarbeit von CFS, DRK und dem Förderverein ist es möglich, täglich zwischen zwei frisch zubereiteten warmen Mittagessen auszuwählen.

 

Der Wasserspender im Atrium bietet allen in der Schule stets kostenfreies Trinken.

Artikel aus dem Bereich Sport & Bewegung

Mi

11

Mai

2022

Tag im Kletterwald

Die Klassen G5a und G5b mit Klassenlehrer Belal Selehi (links) und Sportlehrer Tobias Truß (hinten rechts). Bild: Klassenlehrerin  Elke Thursar-Eichelbeck
Die Klassen G5a und G5b mit Klassenlehrer Belal Selehi (links) und Sportlehrer Tobias Truß (hinten rechts). Bild: Klassenlehrerin Elke Thursar-Eichelbeck

Einen wunderschönen Tag verbrachten die beiden Klassen 5 der Cornelia-Funke-Schule im Kletterwald Marburg. Am 04.05.22 ging es morgens um 8 Uhr von der Bushaltestelle der CFS aus los Richtung Marburg. Nach knapp 45min Fahrt sind wir am Ziel angekommen und konnten den kurzen Fußweg zur Kletteranlage an der Dammühle schnell hinter uns bringen.

 

mehr lesen

Mo

02

Mai

2022

Tischtennis-Aktionstag an der Cornelia-Funke-Schule

Am 26.04.2022 fand bei uns an der Cornelia-Funke-Schule in der Gemündener Sport- und Kulturhalle ein Tischtennisaktionstag statt. Dabei bekamen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3, 4 und 5 Gelegenheit, diesen tollen Sport jeweils eine Doppelstunde lang kennenzulernen. Unter der Leitung von Erhard Mindermann vom Deutschen Tischtennisbund (DTTB) und mit der Unterstützung des Trainerteams des TSV Halgehausen zeigten die Schülerinnen und Schüler viel Freude an der Bewegung und testeten ihre Fertigkeiten in dem schnellen Rückschlagspiel. Inhalte des Programms waren neben der sportartspezifischen Erwärmung und Ballgewöhnung einige Geschicklichkeitsübungen mit dem kleinen Plastikball. Auch das Kennenlernen der richtigen Schlägerhaltung wurde thematisiert. Nach der Vermittlung der Spielidee gelang den Kindern das Spielen der ersten Ballwechsel. Zum Abschluss erhielten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein kleines Erinnerungspräsent in Form eines Tischtennisanhängers.

mehr lesen

Di

29

Mär

2022

Fußballabzeichen an der CFS

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b mit ihren Urkunden
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b mit ihren Urkunden

Die Jahrgänge 3 und 4 der Cornelia-Funke-Schule zeigten beim DFB (Deutscher Fußballbund)- Schnupperabzeichen ihr fußballerisches Können und bekamen in der letzten Märzwoche Urkunden für ihre Leistungen überreicht.

 

Die schon etwas erfahreneren Fußballer, aber auch die Kinder, die vorher wenig Kontakt mit dem Fußball hatten, übten begeistert im Unterricht mit dem Ball.

mehr lesen

Mi

18

Nov

2020

Mountainbikefahren als Alternative in Zeiten geschlossener Sport-Hallen

Zurzeit sind die Hallen des Landkreises Waldeck-Frankenberg aufgrund der Corona-Pandemie für den Schulsport geschlossen, so halten wir den Sportunterricht draußen ab. Kontakte müssen vermieden werden, viele Sportarten und Bewegungsmöglichkeiten fallen dadurch weg. Andere kommen aufgrund der Witterung im Spätherbst nicht in Frage. Für viele sportliche Disziplinen, die aufgrund der noch warmen Temperaturen umgesetzt werden könnten, besitzen wir als Schule nicht die nötigen Materialien für die Nutzung auf Asphalt oder auf der nassen Wiese. Auf der Suche nach Alternativen, um auch inhaltlich wertvollen Sportunterricht anbieten zu können, kam die Idee, unsere neuen Mountainbikes zu nutzen.

mehr lesen

Di

29

Sep

2020

Klasse G8 radelt 1040km bei Fahrradtour

Am Freitag, 4.9.2020, hat die Schulklasse G8 der Cornelia-Funke-Schule eine Fahrradtour für das Stadtradeln zur Brückermühle absolviert.

Um 8:30 haben wir uns in der Fahrradwerkstatt getroffen, um mit Hilfe des Fahrradchecks sicher zu stellen, dass alle Fahrräder, sowohl die selbst mitgebrachten als auch die neuen Fahrräder der Fahrradwerkstatt, verkehrssicher sind. Dann konnte es losgehen.

Zuerst ging es in Richtung Rauschenberg. Dort haben wir eine kleine Pause eingelegt. Anschließend sind wir weiter in Richtung Kirchhain geradelt. Die meiste Zeit sind wir auf dem Fahrradweg gefahren. Nachdem wir an der Brückermühle in Amöneburg ankamen, hatten wir schon 26 km zurückgelegt. Herr Schneider hat mit uns daraufhin eine Mühlenführung durchgeführt. Im Anschluss haben wir uns noch etwas gestärkt, um mit voller Kraft den Rückweg anzutreten. Auf dem Rückweg sind wir entspannt zurück geradelt. Jeder in seinem eigenen Tempo. Als wir an der Schule ankamen, war es schon 14:20 Uhr und alle waren sehr erschöpft. Trotzdem haben es alle ins Ziel geschafft. Die gesamt gefahrene Strecke reicht ungefähr bis nach Warschau (Polen).

 

Unser Fazit: Die Fahrradtour war sehr schön. Natürlich gab es ein paar Pannen, aber wir wussten uns immer zu helfen.

Autoren: Melissa Montagnino, Laura Losekam, Lisa-Marie Piuntek und Mateusz Antoniak


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
(C) Cornelia-Funke-Schule Gemünden