Cornelia-Funke-Schule Gemünden

"miteinander - füreinander"

 

Rosenthaler Straße 4

35285 Gemünden (Wohra)

 

Tel.: 06453-1445

Fax.: 06453-450

 

Um uns per Mail zu kontaktieren, suche sie sich bitte unter "Kontakt" den richtigen Ansprechpartner heraus.

 

Telefonnummer der Betreuung: 06453-911865

Öffnungszeiten der Schulbücherei

Täglich von Montag bis Freitag

9:15  - 9:35 Uhr

(1. große Pause)

 

Kiosk/Mensa

Infos zum Kiosk mit Preisliste und Hinweisen zu den Aktionstagen.

Die Zettel für die Essensbestellung sind unter downloads abrufbar.

Lions Quest: In der Klasse 5 nehmen die Schüler an einem Programm "Erwachsen werden“ teil, dass ihre psychosoziale Kompetenz entwickeln und stärken soll. Des Weiteren soll es ihre Fähigkeit fördern, ihre Entscheidungen verantwortlich zu treffen und umzusetzen, Konflikt- und Risikosituationen in ihrem Alltag zu begegnen und für Probleme positive Lösungen zu finden. Außerdem wird ihr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl durch Bewusstmachung und Anerkennung ihrer persönlichen Qualitäten gestärkt.

Im Schuljahr 2015/2016 wird versuchsweise in den Jahrgangsstufen 5 und 6 eine wöchentlich durchgeführte Stunde „Soziales Lernen“ in den Stundenplan implementiert. Darin werden die wesentlichen Elemente des Lions Quest auch bearbeitet. Hinzu kommen aber auch auch organisatorische Dinge der Klassen oder auch die Möglichkeit der Durchführung des Klassenrates u.ä.

 

Mediation will Gewalt verhindern, aber nicht den Streit. Daher bietet Mediation die Chance, Streit ritualisiert und kultiviert auszutragen. Schüler, die Streit miteinander haben, können an der CFS zu einem Mediator gehen, der ihnen unparteiisch dabei hilft eine Vereinbarung in Form eines Vertrages zu finden, um wieder miteinander auszukommen. Ein Vorteil dieser Streitschlichtung ist, dass Energie und Stress des Kollegiums reduziert werden, da der Unterricht durch das Delegieren von Streitfällen in den Schlichtungsraum störungsfreier wird und Sanktionsmaßnahmen entfallen.

 

Schulordnung: Schüler, Lehrer und Eltern haben Regeln für ein friedliches Miteinander an der Schule geschaffen.

 

Schulgestaltung: Schüler nehmen Einfluss auf das Erscheinungsbild ihrer Schule, indem sie bei der Gestaltung der Klassen, Flure und des Schulhofs mithelfen.

 

Im Schuljahr 2014/15 wurde in Kooperation mit der Schulsozialarbeiterin ein Mobbing-Leitfaden entwickelt, der künftig als Angebot zur Verfügung steht.


Ein Leitfaden zur Kindeswohlgefährdung wird ebenfalls von den Lehrkräften mit der Schulsozialarbeiterin gemeinsam umgesetzt.


Anti-Gewalt-Training: Die Klassen 6 bzw. 7 nehmen an einem Anti-Gewalt-Training "Cool sein, cool bleiben" der Polizei teil. Leider ist diese Stelle bei der Polizei zur Zeit vakant und aus diesem Grund kann das Training derzeit nicht durchgeführt werden.

 

Suchtprävention: Das Thema Sucht wird in in den Fächern LQ, Biologie, Chemie behandelt. Außerdem gibt es an der Schule die Suchtberatungslehrerin G. Magotsch.

 

Zudem haben wir uns für ein gemeinschaftliches Zusammenleben auf Regeln für den Schulalltag verständigt.


Impressum | Datenschutz | Sitemap
(C) Cornelia-Funke-Schule Gemünden