Cornelia-Funke-Schule Gemünden

Grund-, Haupt- und Realschule

 

"miteinander - füreinander"

 

Rosenthaler Straße 4

35285 Gemünden (Wohra)

 

Tel.: 06453-1445

Fax.: 06453-450

 

Um uns per Mail zu kontaktieren, suchen sie sich bitte unter "Kontakt" den richtigen Ansprechpartner heraus.

 

Telefonnummer der Betreuung: 06453-911865

Öffnungszeiten der Schulbücherei

Täglich von Montag bis Freitag

9:15  - 9:35 Uhr

(1. große Pause)

 

Kiosk/Mensa

Infos zum Kiosk mit Preisliste und Hinweisen zu den Aktionstagen.

Die Zettel für die Essensbestellung sind unter downloads abrufbar.

Schüleraustausch La Reunion 2024

Unsere Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Lehrerin E. Thursar-Eichelbeck (Bildmitte) auf La Reunion
Unsere Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Lehrerin E. Thursar-Eichelbeck (Bildmitte) auf La Reunion

13 Schülerinnen und Schüler der Klassen R8 und R9 waren vom 16.04 bis 02.05.2024 zu einem Schüleraustausch auf der Insel La Reunion. Wir sind in Kirchhain gestartet und von da aus mit dem Zug nach Frankfurt gefahren. Von Frankfurt ging es ca. 1 Stunde und 30 Minuten lang weiter mit dem Flugzeug nach Paris. In Paris mussten wir dann den Flughafen wechseln. Im Anschluss ging es dann mit dem Flugzeug 11 Stunden lang weiter nach La Reunion. Von dem Flughafen auf La Reunion wurden wir zur Schule unserer Austauschschüler gefahren. Dort angekommen wurden wir mit einer kleinen Feier begrüßt. Nach der Feier sind wir in die Familien der Austauschschüler gebracht worden.

Wir haben in den zwei Wochen viele Aktivitäten unternommen. Auch haben wir die Schule der Austauschschüler besucht sowie das Gymnasium. Dort haben wir viele interessante Sachen gesehen und gelernt. Die Schülerinnen und Schüler dort haben von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr Schule. Sie haben meistens 1 Stunde und 30 Minuten lang den gleichen Unterricht.

 

Sie müssen nach dem College das Gymnasium besuchen und da können sie sich dann aussuchen, ob sie Abitur machen oder das Gymnasium nach 3 Jahren mit einem Schulabschluss wieder verlassen. Wir waren aber nicht nur in der Schule, sondern haben auch die Kultur und die Insel kennengelernt.

 

Die Insel ist nicht groß, aber es gibt viel zu sehen wie zum Beispiel den Vulkan, die verschiedenen Pflanzen, die Kultur und das „Ocean“ Leben. Es gibt Palmen, Bananenbäume, Zuckerrohr, Drachenfrucht, Kokosnuss, Vanille und viele andere exotische Pflanzen. Wir waren tauchen im Ozean mit einer richtigen Taucherausrüstung. Dort haben wir vielen bunte Fische gesehen. Davor haben wir eine Bootsfahrt gemacht, bei der wir Delfine bewundern konnten.

 

Die Kultur ist nicht wie hier. Sie haben ihre eigenen Tänze, Lieder, Instrumente und eigenes Essen. Das Essen ist manchmal ziemlich scharf. An dem Tag vor der Abreise haben die Gastschüler eine Abschlussfeier für uns vorbereitet. Dort haben sie traditionelle Tänze und Lieder vorgeführt und die Eltern der Austauschschüler haben für das Essen gesorgt. An dem Tag der Rückreise haben wir uns um 15:00 Uhr an der Schule der Austauschschüler getroffen. Von dort aus sind wir dann zum Flughafen gefahren. Der Abflug nach Paris ging um 21 Uhr los. In Paris mussten wir erneut den Flughafen wechseln und erst dann ging es wieder zurück nach Frankfurt. In Frankfurt mussten wir nach der Ankunft noch 2 Stunden im Flugzeug warten, bis wir aussteigen durften. Das lag an einem Unwetter. Als es weiter ging, fuhren wir mit der Skyline-Bahn zum Terminal 1 und von da aus weiter mit der U-Bahn zum Hauptbahnhof. Vom Hauptbahnhof aus ging es per Zug zurück nach Kirchhain. Bei der Zugfahrt hatten wir aber leider nochmal Schwierigkeiten. Wir sind um 23:00 Uhr in Kirchhain angekommen, wo unsere Familien auf uns gewartet haben.

 

De Austausch soll alle 2 Jahre stattfinden. Das können wir nur empfehlen, weil es ein großes Abenteuer für uns Schüler war.

 

 

Schülerbericht von

Ben Ludwig & Tim Sommer (R8)


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
(C) Cornelia-Funke-Schule Gemünden