Das Sekretariat ist in den Ferien immer mittwochs zwischen 10-12 Uhr besetzt.

Cornelia-Funke-Schule Gemünden

Grund-, Haupt- und Realschule

 

"miteinander - füreinander"

 

Rosenthaler Straße 4

35285 Gemünden (Wohra)

 

Tel.: 06453-1445

Fax.: 06453-450

 

Um uns per Mail zu kontaktieren, suchen sie sich bitte unter "Kontakt" den richtigen Ansprechpartner heraus.

 

Telefonnummer der Betreuung: 06453-911865

Öffnungszeiten der Schulbücherei

Täglich von Montag bis Freitag

9:15  - 9:35 Uhr

(1. große Pause)

 

Kiosk/Mensa

Infos zum Kiosk mit Preisliste und Hinweisen zu den Aktionstagen.

Die Zettel für die Essensbestellung sind unter downloads abrufbar.

Schule mal anders - G 8 sammelt Eicheln

Einige Jungs aus der G8 beim Sammeln der Eicheln.
Einige Jungs aus der G8 beim Sammeln der Eicheln.

Es ist Aufgabe der Forstwirtschaft den Wald zu pflegen und zu erhalten. Das Jahr 2020 ist ein so genanntes Eicheljahr. Alle fünf bis sieben Jahre gibt es besonders viele Eicheln. Dies wird Vollmast genannt. Die Forstwirte benötigen gutes Saatgut, um den Eichenbestand zu erhalten. Dabei ist jede Hilfe erwünscht.

Aus diesem Grund hat die Klasse G8 der Cornelia - Funke - Schule Gemünden, zusammen mit ihren Lehrkräften, Herrn Schneider und Frau Flügel, Eicheln gesammelt. Der Revierleiter von Oberholzhausen, von den Stiftungsforsten Kloster Haina, Herr Kraft, erklärte uns, worum es bei der Sammelaktion geht und wies uns in die Arbeit ein.

Da die Sammelzeit für qualitativ hochwertige Eicheln nur vier bis sechs Wochen beträgt, haben wir uns direkt nach den Herbstferien auf den Weg gemacht. An zwei Tagen starteten wir die Aktion „Eichensaatgut werben“. Mit dem Bus ging es früh am Morgen für alle Helfer los. Unser Ziel war ein Waldstück bei Römershausen. Die Stiftungsforsten Kloster Haina haben genau dieses Waldstück ausgewählt. Dort wachsen Eichen, deren Eicheln besonders gut als Saatgut geeignet sind. Es handelt sich um Bäume von sehr geradem und hohem Wuchs. Ihre Baumkronen setzen erst in großer Höhe an. Für die spätere Verwendung in der Holzwirtschaft ist das wichtig.

 

Am ersten Tag sammelten wir in drei Schulstunden 79 Kilogramm Eicheln. In der zweiten Runde arbeiteten wir sieben Schulstunden. Der Ertrag war dabei 112 Kilogramm. Insgesamt sind 191 Kilogramm Eicheln eine beträchtliche Leistung, auf die wir sehr stolz sein können.

 

Das gesammelte Saatgut geht nun an eine Baumschule. Dort werden die Eicheln eingesät. Neue kleine Eichenbäume werden daraus wachsen. Aus ihnen sollen neue Waldstücke entstehen und geschädigte Waldflächen können wieder erneuert werden.

 

Wir fanden es gut, unsere Teamfähigkeit einmal anders zu beweisen. Besonders anstrengend war es, als wir im Regen tapfer weiter gearbeitet haben. Das hat uns gezeigt, wie anstrengend die Arbeit im Wald ist. Das Tolle daran war, dass wir als Klasse zusammengehalten haben. Wir haben Teamgeist gezeigt und durchgehalten. Gleichzeitig konnten wir unsere Klassenkasse mit jedem Kilogramm Eicheln auffrischen. Auch deshalb sammelten wir fleißig und fanden die Aktion sehr erfolgreich.

 

Gemünden, Oktober 2020

 

Autoren:

Pauline Wendt

Eva Schernau

Mateusz Antoniak

Laura Losekam

Lisa-Marie Piuntek

Melissa Montagnino


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
(C) Cornelia-Funke-Schule Gemünden