Cornelia-Funke-Schule Gemünden

"miteinander - füreinander"

 

Rosenthaler Straße 4

35285 Gemünden (Wohra)

 

Tel.: 06453-1445

Fax.: 06453-450

 

Um uns per Mail zu kontaktieren, suche sie sich bitte unter "Kontakt" den richtigen Ansprechpartner heraus.

 

Telefonnummer der Betreuung: 06453-911865

Öffnungszeiten der Schulbücherei

Täglich von Montag bis Freitag

9:15  - 9:35 Uhr

(1. große Pause)

 

Kiosk/Mensa

Infos zum Kiosk mit Preisliste und Hinweisen zu den Aktionstagen.

Die Zettel für die Essensbestellung sind unter downloads abrufbar.

Auf „Baumelstühlen“ geklettert

Beim Schulfest der Cornelia-Funke-Schule stand das Mitmachen hoch im Kurs

 

GEMÜNDEN. Bei einem bunten Sommerfest mit prall gefülltem Programm haben Lehrer und Schüler der Cornelia-Funke-Schule Gemünden die Ergebnisse ihrer Projekttage zum Thema „Miteinander – füreinander“ vorgestellt und damit zugleich das Ende des Schuljahrs gefeiert. Die Besucher, darunter auch viele Ehemalige, wurden von Schulleiterin Doris Bechold begrüßt, die sich bei den Helfern für die Unterstützung bedankte. An langen Tischen im Schulhof konnten alle Platz nehmen und wurden bestens unterhalten von Gruppen, die sich in ihrem Projekt mit Gesang und Tanz beschäftigt hatten. Beim EM-Tanz mit Choreographie wurde die Fußballbegeisterung deutlich, der „Tanz der tausend Socken“ mit gewollt kratzigem Radiosenderwechsel brachte die Gäste zum Lachen, und beim Rap „Mädchen gegen Jungs“ wurden schnelle Argumente zum Gegenüber ausgetauscht. In den Programmpausen gab es Gelegenheit zum Rundgang. Hut ab vor der Fantasie und Kreativität, die in den 21 Projekten umgesetzt wurde.

Präsentation der Bildwörterbücher
Präsentation der Bildwörterbücher
Einige Ergebnisse des Nähprojekts
Einige Ergebnisse des Nähprojekts

Die akkurat gearbeiteten kleinen Kunstwerke aus dem Nähprojekt etwa zogen begehrliche Blicke auf sich. An Chemie und Physik interessierte Schüler hatten sich mit Experimenten rund ums Wasser beschäftigt. „Pimp the PC“ nannte sich eine andere Arbeitsgruppe, die alte Rechner wieder funktionstüchtig gemacht hatte und sie zugleich zu optischen Unikaten verschönerte. Exotische Reiseziele In einem Projekt wurden exotische Reiseziele vorgestellt, in einem anderen hatten die Schüler Bild-Wörterbücher für die Flüchtlingskinder gebastelt. Tiermasken, raffiniert verkleidete Styroporköpfe und gebastelte Szenen mit witzigen Wortspielen wurden ausgiebig bewundert.

Auf dem Außengelände lockte ein Blindenparcours zum Selber-Ausprobieren, bei einem Bienenschaukasten wurden alle Aktivitäten zum Bereich Honig und Wachs erläutert. Auf „Baumelstühlen“ durfte geklettert oder auch gemütlich gefläzt werden, und selbst gebackenes Brot duftete appetitlich.

Einer der Baumelstühle
Einer der Baumelstühle

Das Projekt des Arbeitskreises Stadtentwicklung regte die Mitarbeit der Besucher an: Jeder konnte sich auf einem gemalten und zunächst kahlen Baum verewigen.

Das Gemeinschaftskunstwerk wird auf dem Schulgelände einen Platz finden. Am späteren Nachmittag folgte das schon traditionelle Konzert aller Musikgruppen, dieses Mal auch mit Beteiligung beider Kitas. (zmm)

 

Text:

HNA, 11.07.2016

Bilder: Tobias Truß


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
(C) Cornelia-Funke-Schule Gemünden