Cornelia-Funke-Schule Gemünden

"miteinander - füreinander"

 

Rosenthaler Straße 4

35285 Gemünden (Wohra)

 

Tel.: 06453-1445

Fax.: 06453-450

 

Um uns per Mail zu kontaktieren, suche sie sich bitte unter "Kontakt" den richtigen Ansprechpartner heraus.

 

Telefonnummer der Betreuung: 06453-911865

Öffnungszeiten der Schulbücherei

Täglich von Montag bis Freitag

9:15  - 9:35 Uhr

(1. große Pause)

 

Kiosk/Mensa

Infos zum Kiosk mit Preisliste und Hinweisen zu den Aktionstagen.

Die Zettel für die Essensbestellung sind unter downloads abrufbar.

Theater im Atrium der CFS

"Die Chickentales sind los"

Theatergruppe der CFS zeigt neues Programm

 

Die Theatergruppe der Cornelia-Funke- Schule hat in ihrem Nachmittagskurs unter der Leitung von Cathrin Boucsein seit den Sommerferien das Stück „Chickentales – die Hühner sind los“ einstudiert. In dem Stück geht es um eine Gruppe zu alter Hühner (Melissa Christ, Carlotta Riehl, Emiliy Teske, EvelynWeiß), die von ihrem Hof fliehen, als sie an einen Hähnchengrill von Hugo Hahn (Dominik Dörbecker) und Vladimir Hahnvolk (Melissa Gillung) verkauft werden sollen. Sie treffen auf ihrer Reise den schönen Hahn Robert (Emil Brück), den lila Stier Diboli (Benjamin Muvemba) und den Altstarkater Iwan (Jan Lapp)und machen sich mit ihnen auf den Weg nach Gemünden, um dort an einem Talentwettbewerb teilzunehmen. Als Konkurrenz treffen sie dabei auf die eingebildete Hühnergruppe „Schickimickis“(Melissa Gillung, Arton Miftari, Marlon Pawlowski, Dennis Ruhwedel), die ebenfalls vom Bauernhof von Hans (Jan Lapp) und Ursel (Linnea Akesson)kommen. Als Jury bewerten die Gruppen die Kuh Berta (Alice Schmidt) und Schwein Roland (Nils Schmittmann). In einer Doppelrolle als Moderatoren und Männer auf dem Arbeitsamt waren Finn Grosch und Jakob Geise zu sehen.

Diese witzige Geschichte um Freundschaft und Toleranz aber auch darum, dass in jedem etwas Besonderes steckt, zeigten die Theaterkid in der Generalprobe den Schülerinnen und Schülern der Klassen 1-5 im Atrium der Schule auf der extra aufgebauten Bühne. Alle hatten sich bunte passende Kostüme gekauft oder gebastelt und schlüpften so auch optisch in ihre Rollen. Die Zuschauer waren vom ersten Moment an gefesselt und spielten super mit. Auch bei der eigentlichen Aufführung am Abend vor Eltern, Verwandten und Freunden der Darsteller sprang der Funke schnell über und es wurde an den richtigen Stellen gelacht. Die Bilder im Hintergrund und die passenden Musikstücke ergänzten das Stück an den richtigen Stellen. Alle Darsteller konnten zeigen, was in ihnen steckt und die Gruppe freut sich schon darauf, als nächstes wieder ein Theaterstück für die „Freilichtbühne“ an der CFS einzustudieren.


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
(C) Cornelia-Funke-Schule Gemünden