Cornelia-Funke-Schule Gemünden

"miteinander - füreinander"

 

Rosenthaler Straße 4

35285 Gemünden (Wohra)

 

Tel.: 06453-1445

Fax.: 06453-450

 

Um uns per Mail zu kontaktieren, suche sie sich bitte unter "Kontakt" den richtigen Ansprechpartner heraus.

 

Telefonnummer der Betreuung: 06453-911865

Öffnungszeiten der Schulbücherei

Täglich von Montag bis Freitag

9:15  - 9:35 Uhr

(1. große Pause)

 

Kiosk/Mensa

Infos zum Kiosk mit Preisliste und Hinweisen zu den Aktionstagen.

Die Zettel für die Essensbestellung sind unter downloads abrufbar.

Musikalisch in die Ferien

Alle sangen schlagkräftig mit: Der Song „The Lion Sleeps Tonight“ aus den 1930er-Jahren verbreitete in der Sport- und Kulturhalle besonders gute Laune. Foto: Moniac
Alle sangen schlagkräftig mit: Der Song „The Lion Sleeps Tonight“ aus den 1930er-Jahren verbreitete in der Sport- und Kulturhalle besonders gute Laune. Foto: Moniac

 

Sommerkonzert der Cornelia-Funke-Schule Gemünden begeisterte die Zuhörer

 

GEMÜNDEN. Ferienreif sind sie bestimmt auch, die Kinder und Lehrer der Cornelia-Funke-Schule Gemünden. Ihr Sommerkonzert mit dem passenden Titel „Mit Musik in die Ferien“ ließen sie sich dennoch nicht nehmen. Die prallgefüllte Sport- und Kulturhalle zeigte, wie groß das Interesse der Eltern ist, die Fortschritte ihrer Sprösslinge zu würdigen.

 

 

Vorsängerinnen: (v.l.) Sophie Rudlaff, Nicole Nechayev, Vivianne Koch, Albulena Doroci, Paula Adam und Maxima McAndy. Foto: Moniac
Vorsängerinnen: (v.l.) Sophie Rudlaff, Nicole Nechayev, Vivianne Koch, Albulena Doroci, Paula Adam und Maxima McAndy. Foto: Moniac

Die anfängliche Aufregung der jungen Musiker legte sich rasch durch den bedächtigen „Closer Walk“ der Bläsergruppe. Dann erstürmten die Kinder der Kindertagesstätte Wolkenland die Bühne und schmetterten zur Gitarrenbegleitung gut gelaunt „Dieser Tag soll fröhlich sein“. Zusammen mit dem Grundschulchor folgte „Das Lied über mich“, das so richtig das Selbstbewusstsein stärkte.

In der gerade zu Ende gegangenen Projektwoche hatten einige Kinder Instrumente gebaut, die sie jetzt vorführten. Dazu gehörten neben Rasseln und Trommeln auch bunt bemalte und mit Reiskörnern gefüllte Papprollen und raffinierte Röllchen, die an Seilen durch die Luft schwangen und Vogelgezwitscher imitierten.

Beim „Türkischen Marsch“ von Wolfgang Amadeus Mozart konnten alle gebastelten Instrumente bestens eingesetzt werden. Einem Liebeslied, gesungen von Vanessa Lapp, folgte mit „The Lion sleeps Tonight“ ein Popklassiker, der allen Zuhörern Spaß machten. Aus einem österreichischen „Kiddy Contest“ für Acht- bis 13-Jährige stammte das fröhliche Lied „Sing mit uns“. Eine Abwechslung der besonderen Art brachte die Vorführung kleiner Trickfilme, ein Produkt der Projektwoche. Kinder aus den Grundschulklassen hatten unter anderem mit Playmobil-Figuren bis zu 180 Einzelfotos geschossen, zu Szenen zusammengesetzt und selber vertont. Da gab es zum Beispiel einen Zoo, ein Feuer auf dem Bauernhof und sogar einen Gangsterfilm.

Ein elegisches Gesangsduett setzte das musikalische Programm fort, gefolgt von Nenas beliebtem Antikriegslied „99 Luftballons“, das die Kinder des Sekundarstufenchors nur so schmetterten. Wegen seiner traurigen Aktualität gab es dafür besonders kräftigen Applaus. „Heal the World“ von Michael Jackson kam nun an die Reihe. Beim Kampf um eine bessere Welt engagierte sich ganz speziell die sechsköpfige Vorsängerinnen-Gruppe. „Freunde wie wir“ sangen und spielten zum Schluss alle Mitwirkenden gemeinsam, und damit die Sache nicht etwa einseitig wurde, baten die Gymnastikmädchen nach und nach auch Leute aus dem Publikum auf die Tanzfläche. (zmm)

HNA, 25.07.2014

 


Impressum | Datenschutz | Cookie Policy | Sitemap
(C) Cornelia-Funke-Schule Gemünden