Cornelia-Funke-Schule Gemünden

"miteinander - füreinander"

 

Rosenthaler Straße 4

35285 Gemünden (Wohra)

 

Tel.: 06453-1445

Fax.: 06453-450

 

Um uns per Mail zu kontaktieren, suche sie sich bitte unter "Kontakt" den richtigen Ansprechpartner heraus.

 

Telefonnummer der Betreuung: 06453-911865

Öffnungszeiten der Schulbücherei

Täglich von Montag bis Freitag

9:15  - 9:35 Uhr

(1. große Pause)

 

Kiosk/Mensa

Infos zum Kiosk mit Preisliste und Hinweisen zu den Aktionstagen.

Die Zettel für die Essensbestellung sind unter downloads abrufbar.

Schulsportturnier vor den Halbjahreszeugnissen

... "und wieder bricht ein Tag auf der Burg des Fürsten Takeshi an. Auch heute wird er sich der Eindringlinge erwehren müssen, die versuchen, seine Burg zu stürmen. Sein Gegner ist der General, der täglich neue Freiwillige findet, die mit ihm die Burg erobern wollen. Allerdings hält Takeshis Abwehr dagegen. Takeshi ist vorbereitet. Sein Ratgeber, der verschlagene Berater Ishikura, trainiert die fürstliche Abwehrmannschaft. Ihr größter Spaß ist es, den Kandidaten des Generals das Leben schwer zu machen."

 

[Wikipedia 2014]

 

Dies war die Grundidee von Takeshi's Castle, einer japanischen Spielshow, die auch in Deutschland Bekanntheit erlangte. In jeder Show traten zwei Teams gegeneinander an, die um die Burg von Fürst Takeshi kämpften. Basierend auf der Grundidee von Takeshi's Castle fand am Donnerstag Vormittag das jährliche Schulsportturnier der Cornelia-Funke-Schule statt, das der Sportkurs 10 (Mädchen) von Frau Schwebel-Schmitt organisierte und ausrichtete.

Die Klassen fünf bis zehn stellten jeweils ein Team zusammen, welches gegen die anderen antrat. Es wurde jahrgangsübergreifend in drei Gruppen gespielt (Jahrgangsstufe 5/6, Jahrgangsstufe 7/8 und Jahrgangsstufe 9/10).

Jede Gruppe hatte einen eigenen Parkour zu überwinden. Die Spieler mussten den Parkour durchlaufen, um Punkte für das Team zu holen. Die gegnerische Mannschaft konnte dies verhindern, indem sie die Läufer abwarfen. Ein Spiel ging jeweils acht Minuten. Nach vier Minuten wurden die Rollen gewechselt, die Werfer wurden zu Läufern und umgekehrt. Es gab zwei Runden, sodass jedes Team sechs Spiele zu absolvieren hatte. Die Teams der drei Gruppen boten den Zuschauern in der Halle und auf der Tribüne spannende Spiele. Am Ende standen die Gruppensieger fest: die Teams der Klassen G6b, R7 sowie 10b belegten in ihrer Gruppe den ersten Platz.

Um sich zwischendurch zu stärken, wurde sich auch um das leibliche Wohl der Schülerinnen und Schüler gekümmert. Die Bewirtung übernahmen Schülerinnen der Jahrgangsstufe 9.

 

Bericht: Schwebel-Schmitt


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
(C) Cornelia-Funke-Schule Gemünden