Cornelia-Funke-Schule Gemünden

"miteinander - füreinander"

 

Rosenthaler Straße 4

35285 Gemünden (Wohra)

 

Tel.: 06453-1445

Fax.: 06453-450

 

Um uns per Mail zu kontaktieren, suche sie sich bitte unter "Kontakt" den richtigen Ansprechpartner heraus.

 

Telefonnummer der Betreuung: 06453-911865

Öffnungszeiten der Schulbücherei

Täglich von Montag bis Freitag

9:15  - 9:35 Uhr

(1. große Pause)

 

Kiosk/Mensa

Infos zum Kiosk mit Preisliste und Hinweisen zu den Aktionstagen.

Die Zettel für die Essensbestellung sind unter downloads abrufbar.

Rolli-Basketball-Event an der CFS

Am Mittwochmorgen in der Sporthalle der Cornelia-Funke-Schule erlebten unsere beiden achten Klassen einige ganz besondere Basketball-Stunden, die sie nicht so schnell vergessen werden. Über den Kontakt unserer Kollegin Britta Klapp, selbst ehemalige Nationalspielerin, konnten zwei Rollstuhlbasketballprofis vom RSV Lahn-Dill, Jan Haller und Steve Serio, für ein Event gewonnen werden.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde lernte zunächst die Klasse G8b mit ihrem Klassenlehrer Tobias Truß den geschichtlichen Hintergrund und die wichtigsten Regeln zum Rollibasketball. Die Unterschiede zwischen normalen „Alltagsrollstühlen“ und Sportrollstühlen wurden erläutert. Beispielsweise besitzen Sportrollis schräg gestellte Räder für mehr Stabilität. Sie haben hinten ein Stützrad, um Stürze nach hinten zu verhindern und einen Aufprallbügel an der Front, um die Beine zu schützen. Aufgrund der Praktikabilität sind Alltagsrollis mit schmaler und aufrecht gestellten Rädern versehen, erfuhren die Jugendlichen. Anschließend durften die Schülerinnen und Schüler in den von Jan und Steve mitgebrachten Sportrollis einige Übungen durchführen, um sich mit dem Fahrzeug vertraut zu machen. Daraufhin wurden Mannschaften eingeteilt und ein richtiges Rollibasketballmatch ausgetragen, was den Schülerinnen und Schülern sichtlich Spaß bereitete. Zum Ende fanden sich alle zu einer Reflexionsrunde zusammen, in der Fragen zum Sport oder auch zu persönlichen Dingen gestellt werden konnten.

Nach einer kurzen Verschnaufpause begrüßten die beiden Bundesligaspieler des RSV Lahn-Dill die von Walter Trolp geführte Parallelklasse G8a, um auch ihnen die Sportart Rollstuhlbasketball näher zu bringen. Wiederum lernten die Schülerinnen und Schüler viele interessante Aspekte dieses Sports. Beispielsweise werden die Spieler je niedriger der Behinderungsgrad mit einem höheren Punktwert zwischen 1 und 4,5 klassifiziert. Im Spiel muss der Trainer beachten, dass die Spieler auf dem Feld zusammen nicht mehr als 14,5 Punkte besitzen. Auch beachtenswert ist, dass Frauen und Männer gemeinsam spielen. Zwischendurch unterschrieben die beiden mehrfachen deutschen Meister, Pokal-, Europapokal-, Championsleague- und Weltpokalsieger noch Autogrammkarten und beantworteten gut gelaunt die vielen Fragen der Klassen, die sich zeitweise auf der Tribüne zum Zuschauen eingefunden hatten.

Bevor sich Jan und Steve verabschiedeten, machten sie noch Werbung in eigener Sache und wiesen auf das IWBF Euroleague I Turnier hin, einem von drei Qualifizierungsturnieren für die Championsleague Endrunde, welches am 7./8.03 in Wetzlar stattfinden wird. Die beiden Klassenlehrer und die Klassen G8a und G8b bedanken sich recht herzlich für die lehrreichen und tollen Stunden und drücken den beiden Jungs die Daumen für ihre sportliche Zukunft.

Infos zum Verein: RSV Lahn-Dill

 


Impressum | Datenschutz | Sitemap
(C) Cornelia-Funke-Schule Gemünden