Cornelia-Funke-Schule Gemünden

"miteinander - füreinander"

 

Rosenthaler Straße 4

35285 Gemünden (Wohra)

 

Tel.: 06453-1445

Fax.: 06453-450

 

Um uns per Mail zu kontaktieren, suche sie sich bitte unter "Kontakt" den richtigen Ansprechpartner heraus.

 

Telefonnummer der Betreuung: 06453-911865

Öffnungszeiten der Schulbücherei

Täglich von Montag bis Freitag

9:15  - 9:35 Uhr

(1. große Pause)

 

Kiosk/Mensa

Infos zum Kiosk mit Preisliste und Hinweisen zu den Aktionstagen.

Die Zettel für die Essensbestellung sind unter downloads abrufbar.

Nico Selerowicz erhält Pierre-de-Coubertin-Preis

Nico Selerowicz von der Cornelia-Funke-Schule in Gemünden erhielt den Pierre-de-Coubertin-Preis der Sportjugend Hessen. Dieser Preis kann an Abschlussschüler der Haupt-/ Realschulen oder der Gymnasien verliehen werden, die nicht nur sehr gute Leistungen im Sportunterricht erbringen, sie müssen sich auch im besonderen Maße in die Schulgemeinde einbringen und charakterlich als Vorbild dienen. Zudem muss ein Gewinner des Preises auch das Engagement in einem Sportverein nachweisen.

Nico, der im Sommer die Cornelia-Funke-Schule mit dem Realschulabschluss verlässt, engagiert sich seit Jahren als verlässlicher Mitarbeiter der Musikgruppen, die er auf Musikfreizeiten begleitet und bei Auftritten als Tontechniker unterstützt. Auch bei außerunterrichtlichen Sportveranstaltungen zeigte sich Nico immer hilfsbereit. Als Assistent arbeitet er bei der Grundschulfußball AG im Nachmittagsangebot mit, übernimmt kleine Trainingsgruppen und hilft das Fußballabzeichen abzunehmen. Als Schiedsrichter bringt er sich sowohl bei Schulturnieren als auch bei den Wettbewerben „Jugend trainiert für Olympia“ ein.

Auch in seiner Freizeit ist der begeisterte Fußballer ehrenamtlich unterwegs. Schon seit mehreren Jahren engagiert er sich als Turnierleiter der Fußballturniere des heimischen TSV Gemünden und gilt hierbei immer als zuverlässig, freundlich und zielstrebig.

 

Die Preisübergabe durch Schulsportkoordinator Theo Schätte als Vertreter für den Vorstand des Sportkreises Waldeck-Frankenberg nutze die Schulleitung mit Schulleiterin Kerstin Gnoth, Konrektor Thomas Mandel und Klassenlehrerin Elke Thursar–Eichelbeck, um die Leistungen des Preisträgers noch einmal vor der Schulgemeinde der Cornelia-Funke-Schule im Atrium zu würdigen. Schätte stellte die überragende soziale und vorbildliche Leistung heraus. Zudem überreichte er die Urkunde und eine attraktive Medaille.

Im ganzen Kreis Waldeck-Frankenberg wurde n im Jahr 2013 nur zwei Schülern diese Ehre zuteil. Neben Nico Selerovic aus Gemünden wurde der Preis nur Laura Tenbusch von der Alten Landesschule in Korbach verliehen.


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
(C) Cornelia-Funke-Schule Gemünden