Cornelia-Funke-Schule Gemünden

"miteinander - füreinander"

 

Rosenthaler Straße 4

35285 Gemünden (Wohra)

 

Tel.: 06453-1445

Fax.: 06453-450

 

Um uns per Mail zu kontaktieren, suche sie sich bitte unter "Kontakt" den richtigen Ansprechpartner heraus.

 

Telefonnummer der Betreuung: 06453-911865

Öffnungszeiten der Schulbücherei

Täglich von Montag bis Freitag

9:15  - 9:35 Uhr

(1. große Pause)

 

Kiosk/Mensa

Infos zum Kiosk mit Preisliste und Hinweisen zu den Aktionstagen.

Die Zettel für die Essensbestellung sind unter downloads abrufbar.

Reise durch die vergangenen 100 Jahre

Moderator Daniel Laufenberg (sitzend) und sein Team mit Hendrik Eierdanz, Andreas Beifuß und Eva Klinge (von links) führen während der Jubiläumsfeier durch die Geschichte der Musik und der Gemündener Schule.  Foto: Malte Glotz
Moderator Daniel Laufenberg (sitzend) und sein Team mit Hendrik Eierdanz, Andreas Beifuß und Eva Klinge (von links) führen während der Jubiläumsfeier durch die Geschichte der Musik und der Gemündener Schule. Foto: Malte Glotz

Gemündener Cornelia-Funke-Schule feiert am Samstag ein großes Jubiläumsfest

Mit einer Projektwoche bereiten sich die Gemündener Cornelia-Funke-Schüler auf das große Fest zum 100-jährigen Bestehen der Schule vor, das am Samstag stattfndet.

 

Von Malte Glotz

Gemünden.

Auf dem Schulhof der Cornelia-Funke-Schule wird für die große Überraschung geübt, die Bestandteil der 100-Jahr-Feier am Samstag sein soll. Verteilt in den Schulgebäuden, im Atrium und auf den verschiedenen Höfen der Schule üben die Kinder und Jugendlichen in gemischten Gruppen für ihren Beitrag zu dem Fest. Auf dem großen Hof soll eine Bühne aufgebaut werden. Dort ist am Samstag ab 13.30 Uhr Programm.

Zwei Modenschauen zeigen die Bekleidung der vergangenen 100 Jahre. Schüler musizieren mit ihren Blockföten, und die Kinder der Tagesstätte Wolkenland tragen fröhliche Lieder vor. Auch „Außerirdische“ tauchen auf. Den Beginn der Feier markiert um 11 Uhr ein Konzert in der Sport- und Kulturhalle. Es steht unter dem Motto „Eine Reise durch die Zeit“. Die beteiligten Schüler – und aktuelle wie ehemalige Lehrer – spielen dabei Musik der vergangenen Jahrzehnte. Zugleich führt Moderator Daniel Laufenberg mit seinem Team Hendrik Eierdanz, Andreas Beifuß, Eva Klinge und Jannik Heißmeier durch die Veranstaltung – und die Zeit.

 

Die Schülergruppe bereitet in der Projektwoche die Schulgeschichte auf und erläutert sie während der Konzertes, passend zur Musik. Vielfältiges Programm Ebenfalls in die Vergangenheit reisen die Gruppen „Schule früher, heute, morgen“, „100 Jahre Schule in Gemünden“, „Lebensstile von Jugendlichen im Wandel der Zeit“, und „Jüdisches Leben in Gemünden und Umgebung“. Sie bereiten kleine Ausstellungen vor, die auf Gemünden und auf die Schulgeschichte eingehen und während des Festes besucht werden können. Andere Ausstellungen beschäftigen sich mit der Künstlerin Niki de Saint Phalle, Batiken, Soma-Würfeln, Zeichnungen und Theater. Schüler ausländische Herkunft zeigen Schulleben unter dem Titel „Wir sind international“, und auch in der Bibliothek ist eine Aktion geplant. Auch T-Shirts der Funke-Schule stehen an dem Festnachmittag zum Verkauf. Für die kulinarische Versorgung ist die Gemündener Gastronomie zuständig. Gegen 12.30 Uhr soll es auf dem Schulgelände einen Mittagstisch geben.

Am Nachmittag gibt es nicht nur gespendeten Kuchen der Eltern, sondern auch eine Gulaschkanone des Roten Kreuzes für den Hunger zwischendurch. Das Fest an der Cornelia-Funke-Schule endet gegen 17 Uhr.

 

Frankenberger Zeitung, 19.06.2012


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
(C) Cornelia-Funke-Schule Gemünden